"Ihre Mutter ist Corona positiv" – das Heim ist schuld!

Jetzt ist das Virus in meiner Familie angekommen. Heute bekam ich einen Anruf aus dem Pflegeheim, in dem meine Mutter sich befindet, man sagte mir: "Ihre Mutter ist Corona positiv!"

Zuerst glaubte ich an einen schlechten Scherz, oder dass ich da etwas falsch verstanden hätte? Doch es ist die Realität.

pixabay.com pixa bay .com

In diesem Pflegeheim gibt es plötzlich 20 Corona Fälle, und einer davon ist meine Mutter. Jetzt wird sie isoliert, es wird für alle positiv Getesteten eine eigene Station geschaffen.

"Meine Mutter ist doch über 90 Jahre alt", bricht es aus mir heraus. "Warum wurde da nicht aufgepasst???"

"Wir tun alles, was möglich ist", bekomme ich als Antwort.

Was war da passiert? Sollte ich zornig und wütend reagieren? Ich bin extrem betroffen!

Wie oft hatte ich in diesem Pflegeheim bei meinen Besuchen erwähnt, wie schutzlos man die Bewohner läßt? Doch immer wieder wurde mir auch seitens der Direktion versichert, es wäre alles in Ordnung, man mache eh das Beste.

Das Beste? Vor einer Woche wurde in dem Pflegeheim, in dem meine Mutter sich befindet, das erste Mal in diesem Jahr auf Corona getestet. DAS ERSTE MAL?

Angehörige hatte man zwar während des Look downs ausgesperrt. Auch die übrigen Monate gab es nur einen Besuch unter eingeschränkten Bedingungen. Immer nur mit Maske und mit Abstand.

Aber die gesamten Angestellten gingen weiterhin täglich ohne Test in diesem Heim aus und ein. "Ist eh bis jetzt nichts passiert", wurde mir gesagt, "die anderen Heime hatten schon positive Fälle im Frühjahr, bei uns ist es eh erst jetzt??"

Habe ich mich jetzt verhört- hat man das jetzt wirklich so zu mir gesagt?

"Das Land- die Regierung hat uns Heime im Stich gelassen, meinte der Direktor zu mir, wir haben angesucht um Testungen, doch es wurde immer abgelehnt." Und ich könnte eh meine Mutter aus dem Heim nehmen, wenn mir das alles nicht gefällt."

Ich schrieb eine Email nach der anderen an die Landesgesundheitsrätin Juliane Bogner Strauß.

Aber nur ihre Sekretärin antworte mit den Worten, "Lieber Herr, seien Sie beruhigt, wir haben eh alles im Griff, wir wünschen ihrer Mutter und Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!"

Was für ein Hohn!

Wie gelähmt stehe ich da, während mir diese Gedanken durch den Kopf gehen.

Meine Mutter ist über 90 Jahre alt, und jetzt ist sie Corona positiv. Niemand muss mir noch erklären, was das heißt?

Und es erklärt mir auch Niemand. Das Heim hat mich verständigt-aber leben muss ich damit. Und ich darf meine Mutter nicht mehr besuchen.

Am Telefon fragt sie mich leise und zaghaft immer wieder "Wann kommst Du mich besuchen"?

Sie fühle sich allein und einsam, allein in ihrem Zimmer, dass sie nicht verlassen darf.

Ich könnte schreien vor Zorn, vor Wut.

Warum wurde das alles verschlafen?

Immer hörte ich nur: "Wir müssen unsere ältere Generation schützen, wir müssen testen, wir müssen aufpassen".

Doch passiert ist nicht viel.

Jetzt ist meine Mutter mit Corona infiziert. Das Virus wurde von den Angestellten ins Heim gebracht.

Ich kann nur hoffen, dass jetzt nicht das einsame Sterben im Pflegeheim beginnt. Ich zittere innerlich bei diesen Gedanken.

Was soll ich nur tun?

Und viele jammern, ob sie heuer Weihnachten feiern können? Ich hoffe, meine Mutter überlebt!

14
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Wiesi

Wiesi bewertete diesen Eintrag 26.11.2020 09:14:06

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 25.11.2020 17:40:07

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 25.11.2020 10:40:35

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 25.11.2020 07:56:01

Fischler

Fischler bewertete diesen Eintrag 25.11.2020 06:07:46

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 24.11.2020 23:04:40

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 24.11.2020 22:56:13

lie.bell

lie.bell bewertete diesen Eintrag 24.11.2020 20:05:29

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 24.11.2020 19:30:07

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 24.11.2020 18:49:10

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 24.11.2020 18:35:53

Sepp Adam

Sepp Adam bewertete diesen Eintrag 24.11.2020 18:33:24

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 24.11.2020 18:31:28

Anastasia

Anastasia bewertete diesen Eintrag 24.11.2020 18:23:31

57 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger