Immer mehr ÖsterreicherInnen können sich keine warme Wohnung leisten.

Wir dürfen auf die Sorgen und Nöte der Menschen nicht vergessen!“ meint die CARITAS.

Zugleich rufen sie aber auf den Wirtschaftsmigranten in Griechenland,Bosnien und Lampedusa zu helfen.???

Und dann hört man noch,ÖSTERREICH wäre REICH.

Und wir sollten doch all die armen(bärtigen)Kinder aus diesen Lagern bei uns aufnehmen.

Doch immer mehr Menschen in Österreich können sich die Heizkosten für ihre Wohnung nicht leisten.

T-online.de T-online.de

Da läuft doch vieles schief im Lande?

In Österreich erfrieren vielleicht Menschen nicht, wenn sie von Armut betroffen sind - aber gefroren wird auch bei uns", meldet die Caritas.

"Der Druck an den Rändern steigt. Das ist eine gesellschaftlich ungesunde und wirtschaftlich problematische Entwicklung. Die Politik darf hier nicht tatenlos zusehen."

"Wohnen und Energie sind zwei Schlüsselthemen, wenn es um Armut und steigenden Druck an den Rändern der Gesellschaft geht",meint man auch bei der Caritas.

Österreich gibt Unsummen für die Asylpolitik aus,hilft jetzt auch den Erdbebenopfern in Kroatien, spendet viel Geld für alle Armen dieser Welt.

Aber all das hindert viele LINKE nicht daran immer noch zu plärren, dass wir als ÖsterreicherINNEN herzlos sind, das wir Rassisten und Nazis sind, weil wir nicht genug Asylanten aufnehmen würden.

Doch man sollte es auch sehen, es frieren auch viele Menschen in Österreich.

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 15.01.2021 17:50:04

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 15.01.2021 00:17:16

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 14.01.2021 21:55:21

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 14.01.2021 10:13:26

Sepp Adam

Sepp Adam bewertete diesen Eintrag 14.01.2021 09:57:10

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 14.01.2021 09:48:46

6 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger