Was ist los mit unseren LINKEN?

Ist das die Welt die man Multikulti nennt- und die in Österreich gelebt werden soll?

Fast 5000 Zwangskinderehen wurden jetzt registriert.

Viele LehrerInnen im Land beklagen, dass viele Mädchen (Migranten) aus Tscheschenien oder Türkei und anderen islamischen Ländern zwangsverheiratet werden.

Oft wurden diese Mädchen mit Migrationshintergrund schon in Österreich geboren. Doch das ändert nichts an der denkweise ihrer Eltern.

Die 14 bis 15 jährigen Mädchen kommen zwangsverheiratet aus den Sommerferien zurück in die Schulen.

Obwohl Zwangsheirat eine Straftat ist, für die bei einer Verurteilung bis zu fünf Jahre Haft drohen (§ 106/1/3 StGB), schätzen Expert/innen, dass in Österreich jährlich um die 200 Mädchen und junge Frauen von Zwangsheirat betroffen sind.

Was geht wohl vor in einem jungen Mädchen mit 14 Jahren, dass Zwangsverheiratet wird.?

Da wird bewußt die Jugend dieser jungen Mädchen zerstört.

Doch die LINKEN finden das anscheinend bunt und sehr multikulti.

Wenn diesbzüglich nicht bald die Gesetzgebung in Österreich einschreitet, sehe ich schwarz für die Jugend dieser Mädchen.

Dann können wir alle bald unsere Töchter mit 14 Jahren zwangsverheiraten?

Das ist sicher nicht die bunte Welt vieler realistisch denkender ÖsterreicherInnen.

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 01.09.2019 13:33:35

anti3anti

anti3anti bewertete diesen Eintrag 01.09.2019 10:44:59

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 31.08.2019 21:34:36

corpusdelictum

corpusdelictum bewertete diesen Eintrag 31.08.2019 20:53:00

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 31.08.2019 20:24:07

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 31.08.2019 20:06:57

1 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger