Internationaler Männertag-und was Frauen wollen?

In erster Linie sollte der Mann derzeit „MeToo“ sein, oder eben nicht sein.

Er sollte tunlichst in seinem Vorleben, also vor der derzeitigen bestehenden Partnerschaft keine anderen Frauen unsittlich berührt haben.

So etwas kommt im Moment gar nicht gut an. Viele Frauen schreien derzeit nämlich“ MeToo“.

Das verschreckt derzeit viele Männer, denn man könnte ja, man hat ja, man weiß es nicht mehr so genau, man könnte ja irgendwo in der fernen Vergangenheit einmal eine Frau unsittlich angefasst haben.

Viele Frauen wünschen sich in erster Linie einmal einen Mann.(nicht alle :))

So eine Mischung zwischen George Clooney, Indianer Jones, und Conchita Wurst.

Er sollte erfolgreich sein, also Geld haben, gutes Auftreten, gepflegt sein, ein Killer, ein Held, aber auch ein Weichei sein können. Die Anforderungen vieler Frauen sind da sehr hoch und sehr vielfältig.

Selbst sind aber oft viele Frauen keine Lichtblicke, aber ihre männlichen Ansprüche sind trotzdem sehr hoch gehalten.

Da fehlt oft bei gewissen Frauen etwas ein gewisser Feminismus, auch zur Kleidung könnt man jetzt als Mann etwas sagen, vor allem aber ist oft kein durchschnittlicher IQ, auch kein sehr hoher vorhanden.

Aber egal, Selbstvertrauen ist bei vielen Damen wichtig, damit macht man vieles wieder wett.

Viele Männer pendeln deshalb jetzt zwischen diesen weiblichen Anforderungen vieler Frauen hin und her.

Manche Männer lassen sich einen Bart wachsen, um verwegen auszusehen, andere zeigen sich als Weicheier , denn eine weiche Art, kommt manchmal auch bei Frauen an, das weckt den Mutterinstinkt.

Auch verlangt die Frauenwelt manchmal einen Holzfäller mit sanften Gemüt, oder gleich einen schwarzen Mann aus dem fernen Afrika, mit allen Urinstinkten.

Man hat es nicht wirklich leicht, derzeit als Mann bei uns im Lande.

Manche Männer haben schon aufgegeben, und sich als schwul geoutet. Oder sie geben sich als eine feminine Mischung zwischen allen Geschlechtern.

Tatsache ist, Frauen haben derzeit viele Männer verschreckt.

Männer getrauen sich nicht mehr zu flirten, mal ganz mutig einer Frau auf den Hintern zu klopfen, oder nur zu sagen, „Wau, bist du aber eine geile Schnitte“.

Alles dahin, darf alles nicht mehr gesagt werden, Berührungen zwischen den Geschlechtern sind tabu:

Ich selbst als Mann, bin oft schockiert darüber, wenn ich sehen muss wohin sich manche Männer entwickelt haben. Männer schminken sich, ziehen sich an wie Frauen, benehmen sich wie Weicheier, kuschen vor den Frauen, waschen die Wäsche, bügeln, kochen, putzen, damit das weibliche Schatzi ja zufrieden ist.

Sich die Haushaltsarbeit zu teilen wäre ja nichts schlechtes, aber inzwischen hat sich in vielen Partnerschaften, dass extrem zu Ungunsten der Männer verschlechtert.

Frauen wollen auch immer bei Laune gehalten werden, shoppen gehen können, sich mit Freundinnen treffen, und viel Blödsinn dabei von sich geben können.

Jetzt werden manche Frauen wieder aufschreien bei diesem Text.

Den hat ein Macho geschrieben, ein Mann den man so nicht haben will.

Was wollt ihr Frauen dann??

Heute ist internationaler Männertag. Da könnt man einmal darüber nachdenken als Frau, dass Männer auch nur Menschen sind.

Auch Männer haben ihre Träume, sind verletzlich und können weinen. Männer sind keine Schweine.

Frauen haben Fehler, Männer haben Fehler. Wenn aber das zwischenmenschliche Zusammenleben entartet, wie es derzeit bei uns passiert, dann ist das eine bedenkliche aber auch traurige Entwicklung.

Darüber sollte man als Frau gerade heute am internationalen Männertag nachdenken.

Viele Frauen könnten sich zB. dazu entscheiden, wieder einmal richtig Frau sein zu wollen, wie auch Männer wieder richtig Mann sein sollten.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 20.11.2017 11:33:21

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 19.11.2017 19:01:02

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 19.11.2017 13:09:14

50 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger