Video: Island zeigt vor, was reale Asylpolitik ist.

Anders als andere EU-Staaten hält sich die isländische Regierung strikt an das Dublin-Abkommen. Illegale Einwanderer werden aufgespürt und konsequent abgeschoben. Auch ein Kirchenasyl bewahrt die Asylsuchenden nicht vor der Ausweisung.

Man kann sich bei uns in Österreich sicher noch daran erinnern wie Migranten die Votivkirche in Wien wochenlang besetzten, und damit viele Österreichern vor den Kopf stießen. Bei diesen Besetzern waren sogar Schlepper dabei, wie sich später herausstellte. So etwas ist dank der Linken und Grünen, nur in Österreich möglich.

Umgekehrt: Hätten das Christen gemacht, und eine Moschee besetzt, sie wären schon in den Himmel zu Gott gefahren. Island zeigt, wie es geht, und wie man mit illegalen Asylwerbern verfahren sollte.

Sonst lachen diese Personen nur über unsere Gesetze, und über unseren Staat. Niemand will hier zur Gewalt gegen Migranten aufrufen, aber Gesetze gehören eingehalten, und wer nichts in unserem Land verloren hat, muss gehen.

Wenn nicht freiwillig, dann mithilfe von gesetzlicher Gewalt.

So ist das und nicht anders. Sollte man meinen...

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 28.04.2017 22:10:26

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 28.04.2017 22:06:19

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 28.04.2017 20:04:12

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 28.04.2017 19:55:08

19 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger