Kinderschänder chemisch kastrieren, oder nicht?

Warschau. Die neue rechtskonservative polnische Regierung bleibt auf Kurs und läßt westliche EU-Liberale jetzt schon wieder an die Decke gehen. Denn: sie hält an einem Gesetz fest, demzufolge Kinderschänder in Polen nach ihrer Haft immer chemisch kastriert werden müssen. Das entsprechende Gesetz ist seit längerer Zeit in der Kritik, doch die neue Regierung hält daran fest.

Bereits in der Vergangenheit konnte ein Richter in Polen die chemische Kastration in Einzelfällen anordnen. Als Kinderschänder gilt in Polen jeder, der eine unter 15jährige Person vergewaltigt oder Inzest mit unter 15jährigen begeht. Kinderschänder werden in Polen mit bis zu 15 Jahren Gefängnis rigoros bestraft.

Im Senat äußerte sich bei Verabschiedung lediglich der frühere Verfassungsrichter Marek Safjan kritisch zu dem Gesetz. „Dass man im Interesse der Gesellschaft einer ganzen Gruppe von Menschen, die schreckliche Verbrechen verübt haben, die Grundrechte entzieht, ist sehr bedenklich. Hier werden grundlegende Menschenrechte tangiert, die ja universellen Charakter haben und damit für jeden gelten sollen“, meint Safjan. Befürworter der Regelung weisen dagegen darauf hin, dass Kinderschänder die „universellen“ Menschenrechte ihrer minderjährigen Opfer ebenfalls nicht interessieren.

Quelle :zuerst-deutsches Nachrichtenmagazin.

Na ja, was sagt man da dazu?

Kinderschänder sind für mich persönlich das widerlichste dass es auf Gottes Erdboden gibt.

Wer sich an kleinen Kindern vergreift , hat für mich jedes Recht auf irgendeine Gerechtigkeit verwirkt.

Möglicherweise denken da die Grünen oder Linken anders darüber, aber für mich ist das was Polen macht nachvollziehbar.

Da kann man nicht auf eine eigene böse Kindheit plädieren , ein Kinderschänder ist so hart wie nur möglich zu bestrafen.

Vielleicht klingt das jetzt unmenschlich, aber kann man so eine Bestie, die sich an kleinen Kindern vergreift noch als Mensch betrachten?

Sogar unter ganz harten Gefangenen, wird ein Kinderschänder verachtet.

Oft muss man ihm eine Sonderzelle geben,da er von den

Mitgefangenen in einer Haftanstalt,für seine Tat,sonst umgebracht werden würde.

Aber man kann über alles diskutieren, ich finde aber bei einem Kinderschänder hört sich für mich persönlich jede Diskussion auf.

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 09.11.2016 13:45:32

anti3anti

anti3anti bewertete diesen Eintrag 09.11.2016 11:10:16

9 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger