Müssen wir alles akzeptieren, was die Regierung jetzt an Corona Verschärfungen vorgibt?

Es steht schlecht um uns alle. Es steht schlecht um das Gesundheitssystem. Es steht schlecht um die Corona Zahlen.Es steht schlecht um die Wirtschaft, um Jobs, um die Zukunft.

Genau das hören wir tagtäglich von den Behörden.

Ich will jetzt hier nicht zum zivilen Ungehorsam aufrufen, aber müssen wir akzeptieren,dass uns die Regierung jetzt wieder einsperrt?

Man sagt uns zwar, dass dies alles zu unserem Besten wäre, doch der Preis dafür ist hoch.

So ein vorgegebener Look down geht doch nicht spurlos an uns allen vorbei.

Was passiert da mit uns allen, mit unseren Kindern, mit unserer älteren Generation?

Natürlich kann man schön brav und folgsam alles als StaatsbürgerIN akzeptieren und als Gott geggeben hinnehmen.

Aber am Ende sind wir mit unseren Problemen trotzdem allein.

Die Regierung verbrennt jetzt viel Geld, ohne wirklich genau zu wissen, ob das am Ende Erfolg bringt.

Das einzige was am Ende sicher ist, dass wir verschuldet sein werden. Viele werden keine Arbeit mehr haben, und viele Firmen wird es nicht mehr geben.

Es sind doch nicht alle Menschen da draußen jetzt naiv und hilflos, und das denken das gibt nur mehr die Regierung vor?

Masken tragen, sich die Hände waschen, Abstand halten, alles desinfizieren- doch was noch???

Wieder sollen wir alle unsere Freiheit opfern, und unsere Regierung agiert trotzdem oft ratlos.

Dieses Herumgestottere bei den Pressekonferenzen ist manchmal wirklich schon peinlich.

Wir alle da draußen im Land sind eh gehorsam.

Doch machen wir das RICHTIGE?

Die Politik weiß es auch nicht wirklich.

Es gäbe da ja auch noch den gesunden Menschenverstand. Auch Experten können sich irren.

Im Moment wandeln wir von einem Look down zum nächsten, und hoffen das es irgendwann eine Impfung gegen Corona gibt, und dann ist alles gut?

Doch das wird nicht so zutreffen.

Wir müssen lernen mit diesem Virus zu leben, so normal wie nur möglich.

Doch das was jetzt passiert ist ein Wirtschaftlicher und psychischer Selbstmord.

Und dafür opfern wir auch unsere Freiheit.

Müssen wir jetzt wirklich alles akzeptieren?

Hinterher ist dann niemand dieser PolitikerInnen und Experten schuld.

Die Folgen aber der derzeitigen Look down Entscheidungen werden wir alle spüren.

Besser jetzt auch etwas dazu sagen, als später nur als brave Opferlämmer zu sterben.

Aber wie schon am Anfang erwähnt, dass ist kein Aufruf zu einem zivilen Ungehorsam, sondern nur der Aufruf zum nachdenken.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 15.11.2020 15:23:17

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 15.11.2020 09:23:49

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 15.11.2020 09:10:41

13 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger