Seit 7 Jahren befinden sich Zehntausende Afghanen und Syrer im Land aber sie sprechen kein Deutsch und haben keinen Job

Laut einer Studie ist schon jeder vierte Bewohner in Österreich ein Migrant.

Das ändert nichts daran, dass täglich bis zu 400 neue illegale Migranten über die Balkanroute zu uns ins Land kommen.

In Wien stöhnen gewisse Schulen schon jetzt unter Kindern, die nur wenig Deutsch sprechen.

Denn zu Hause wird in der Migrationsfamilie kein Deutsch gesprochen.

Also die von unserer Regierung bezahlten teuren Deutschkurse sind für "A---- und Friedrich".

Das viele Geld hätte man sich sparen können, es wird uns ÖsterreicherInnen gerade jetzt fehlen.

Und so wie von den Migranten nur wenig Deutsch gelernt wird, so sieht es auch mit Arbeit aus.

Viele der Wirtschafts- Migranten sind schon seit 2015 im Land, aber das Wort Arbeit kennen sie nicht.

Es läßt sich auch mit der Familienbeihilfe und der Mindestsicherung gut leben.

Dazu dealen noch einige der jungen Migranten mit Rauschgift, dass ist ein gutes Einkommen.(Unschuldsvermutung oder auch nicht)

Wie man sehen kann, ein totales Versagen der Willkommenkultur bei uns im Land.

Auch schläft die Politik nicht nur diesbezüglich.

Illegale Migranten marschieren täglich zu hunderten über die Grenze ins Land. Die Polizei ist völlig überfordert-verteilt an die Migranten nur mehr Info Zetteln und schickt sie weiter.

Illegale Migranten die im Land unkontrolliert herum marschieren.

Welch ein staatliches Versagen????

Wie lange noch???

Bald werden sich deshalb Bürgerwehren bilden.?

Denn viele Menschen -vor allem jene die an der Grenze wohnen haben Angst- Das übrige Österreich schläft und feiert.

LEUTE, es wird bald kein Österreich wie wir es kannten mehr geben- aber zu allererst kollabiert unser Sozialsystem.

REFUGEES WELCOME, aber was zu viel ist, ist zu viel. Wir können nicht alle nehmen!

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Reality4U2

Reality4U2 bewertete diesen Eintrag 25.07.2022 20:36:17

BlackView

BlackView bewertete diesen Eintrag 25.07.2022 20:30:47

9 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger