Sisyphus ist eine Figur aus der griechischen Mythologie. Der Sage nach war Sisyphus dazu verurteilt, einen Felsblock einen steilen und hohen Berg hinaufzurollen. Den Gipfel erreichte er allerdings nie, denn der Felsblock entglitt ihm immer im letzten Moment und rollte zurück ins Tal:

quelle:neues Wort

Und genau so agiert in Österreich die Justiz, die linke Politik - die Willkommenskultur wenn es um die Abschiebungen von kriminellen Asylanten geht.

Immer muss erst etwas schreckliches passieren, immer müssen zuerst unschuldige Menschen sterben, bevor man beginnt sich darüber einmal kurz zu entrüsten.

Dann heißt es, war eh nur ein EINZELFALL.

So wie jetzt wieder in Wien: zwei Frauen aus Somalia mussten sterben. Sterben durch die Hand eines somalischen Asylanten,( es gilt die Unschuldsvermutung). Ein Typ der 2,2 Promille Alkohol in sich hatte-bei seiner Verhaftung. Der Täter, ein guter Bekannter von Justiz und Polizei.Er sollte längst abgeschoben sein und werden. Wurde er aber nicht. (Unschuldsvermutung) Weil die Justiz schläft, weil es in Österreich Menschen gibt, die auch kriminelle Asylanten nicht abschieben wollen.

Jetzt sind wieder zwei Frauen tot.

Und SYSYPHUS rollt wieder seinen Stein den Berg hinauf-

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 18.09.2021 07:59:16

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 15.09.2021 21:55:02

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 15.09.2021 21:46:48

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 15.09.2021 20:09:49

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 15.09.2021 18:19:24

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 15.09.2021 15:55:14

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 15.09.2021 15:39:26

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 15.09.2021 13:26:17

decordoba1

decordoba1 bewertete diesen Eintrag 15.09.2021 11:06:55

22 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger