Soll ich EUCH etwas Angst machen?

Der Klimawandel wird auch Seuchen bringen.

Das ist keine Panikmache von mir, sondern wissenschaftlich bewiesen.

Daten &Fakten- was alles im ewigen Eis, das inzwischen schmilzt, verborgen ist.

Mehr als 10000 Partikel Mikroplastik pro Liter Schneewasser wurden jetzt von einem Deutsch- Schweitzer Forscherteam in der Arktis festgestellt.

Dichlordiphenyltrichlorethan, abgekürzt DDT, ist ein hochgiftiges Insektizid. Findet sich vermehrt im nicht mehr so ewigen Eis.

Die "Sibirische Pest" war erstmals nach Jahrzehnten 1941 wieder aufgetaucht.

Im Permafrost sind 1,5 Millionen Tonnen Kohlenstoff eingefroren.

Wenn das auftaut, dann gute Nacht.

In der Arktis gibt es auch Krankheiten aus nicht ganz so vergangenen Zeiten. Die Alaska Grippe- die 1918 "50 Millionen" Opfer forderte.

quelle :wissenschafts-Krone

2016 starb ein Junge an einer Milzbrandinfektion, die er sich von einem toten Rentier einfangen hatte. Das Tier war aber 75 Jahre davor schon daran verendet.

Man kann nicht sagen welche Krankheiten durch die Erwärmung an neuen Orten auftauchen, mutieren oder sich sogar neu bilden werden.

Malaria floriert beispielsweise in heißeren Regionen. Laut Einschätzung der Weltbank werden im Jahr 2030 3,6 Milliarden Menschen durch die Erkrankung bedroht sein. 100 Milliarden als Folge des Klimawandels.

Moskitos-Zecken- Milben-Bakterien, Parasiten, Spinnen, Käfer, Würmer und vieles mehr werden sich rasant vermehren.

In Neuengland hat man tote Elchkälber gefunden, die von zirka 90000 aufgeblähten Zecken befallen waren, und die Opfer waren oft gar nicht an Borreliose gestorben, sondern schlicht aus Blutverlust.

Wissenschaftler schätzen, dass die Erde mehr als eine Million unentdeckter Virusarten beherbergen könnte. Und Bakterien können heimtückisch sein. Auch in unserem Inneren leben Bakterien die sich durch den Klimawandel verändern könnten.

quelle:die unbewohnbare Erde-von David Wallace-Wells

Die Liste ist lang, die Seuchen vielfälltig die durch das abschmelzen des ewigen Eises hervorgekrochen kämen.

Wer kann schon sagen was in diesem Eis seit Jahrmillionen Jahren eingefroren war.

Tatsache ist: Unsere Welt unser Leben wird sich drastisch verändern in naher Zukunft.

Manche freut es, denn sie möchten bei uns in Europa bald Bananen anbauen.

Doch da kommt noch mehr zu uns. Schon durch die vielen schwarzen Wirtschaftsmigranten aus Afrika.

Und- habe ich Ihnen jetzt Angst gemacht????

Oder meinen Sie," Na geh, der Erregger der schreibt nur Blödsinn, wir haben alles im Griff-Hauptsache wir bekommen bald alle ein BGE- ein bedingungsloses Grundeinkommen.

Amen.

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 22.08.2019 16:31:07

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 22.08.2019 15:12:01

jhuber

jhuber bewertete diesen Eintrag 22.08.2019 08:37:05

corpusdelictum

corpusdelictum bewertete diesen Eintrag 21.08.2019 22:34:09

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 21.08.2019 21:08:03

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 21.08.2019 19:54:49

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 21.08.2019 18:34:12

10 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger