Jaja, es hört eben nicht auf... manchen ist wirklich auch gar nichts zu blöd. Die Meldung kennt Ihr? Ich helfe gerne auf die Sprünge:

Brandanschlag bei FPÖ - Für SPÖ "unglaubwürdig"

Während die FPÖ Niederösterreich nach dem Brandanschlag auf ihre Landesgeschäftsstelle 5.000 Euro Belohnung für Hinweise auf die Täter ausgesetzt hatte, warf die SPÖ Langenzersdorf den Freiheitlichen eine "Inszenierung" des Anschlags vor.

Und hier ist er wieder, der Nazi-Vergleich. Denn schon heißt es:

"Haben schon die Nazis so gemacht: Zuerst selbst den Justizpalast angezündet und dann 'FEUER' geschrien." Weiters hieß es in dem Post: "Altbewährte Taktik bei Rechtsextremen."

Quelle.vol.at

Na ja, aber es waren (diesmal) keine Neonazis, keine Rassisten, keine Identitären die Täter.

Es sollen Afghanen gewesen sein, Schutzbedürftige, arme, traumatisierte Flüchtlinge. (Unschuldsvermutung)

Aber schuld sind mal wieder die Nazis, WIR, die bösen Nazis.. na, findet den Fehler, was stimmt daran wohl nicht?

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, kurze Worte reichen völlig.

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 31.08.2019 15:10:16

Wiesi

Wiesi bewertete diesen Eintrag 23.08.2019 19:41:42

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 23.08.2019 13:34:39

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 22.08.2019 15:19:58

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 22.08.2019 12:05:42

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 22.08.2019 11:08:57

10 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger