Was war das Ende der Weihnachtsfeiertage für eine Regierungs-ORF Inszenierung- als die ersten Covid Impfdosen im Land eintrafen.

Als würde man einen neuen Staatsvertrag unterschreiben, trat der Kanzler Kurz und der Gesundheitsminister Medien wirksam auf.

Die ersten Menschen wurden im Land geimpft.

Das war etwas für die Geschichtsbücher.

UND DANN????? DANN PASSIERTE BIS HEUTE NICHTS MEHR.

Damit ist diese Inszenierung schon wieder zu Ende.

Während andere Länder schon fleißig ihre Einwohner impfen, pallavert man in Österreich nur darüber.

6000 mickrige Impfungen gab es bis jetzt. Israel impfte bereits s über eine Million Menschen.

"Es wird schon werden, nur Geduld meint die Politik bei uns".

Die FPÖ beklagt das derzeitige Impf-Chaos.

SPÖ will zum impfen jetzt eine Sondersitzung des Nationalrats.

Aber es gibt seit Jahreswechsel wieder mir Ansteckungen im Land.

Und jetzt wird von der Regierung wieder versprochen.

Bald wird genug Impfstoff vorhanden sein, doch was heisst BALD????

Klar ist, das weiter improvisiert wird. Klar ist nichts.

Ob jetzt irgendwelche Versprechungen der Regierung eingehalten werden, wird sich erst zeigen.

Eines ist sicher wir haben bis 24. Jänner einen harten Lock Down, mit offenem Ende.

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 07.01.2021 12:31:04

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 07.01.2021 12:15:48

10 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger