#Welchen Wert hat ein Mensch? Krone der Schöpfung.

Was ist ein Mensch wert? Vor allem, wer bestimmt diesen Wert, Gott oder der Mensch selbst? Wonach wird das berechnet, nach der Produktivität, nach dem Charakter, nach der gesellschaftlichen Stellung, nach dem materiellen Besitz, nach seinen Talenten, nach dem Aussehen?

Bei den Tieren macht es sich der Mensch recht einfach. Brauchbar oder nicht brauchbar. Bei den Tieren ist es der Fleischpreis, der Nutzen, die Milchproduktivität, die Arbeitsleistung, die sportliche Leistung, danach ergibt sich für den Menschen der Wert eines Tieres.

Ein Tier ist hauptsächlich Fleisch- oder Rasse, oder Freizeit Vergnügen, danach wird der Preis festgelegt. Für Jäger oder Möchtegern Jäger, oder aus Jagd -Geilheit, gibt es dann noch einen dementsprechenden Preis für eher schon seltene Tiere für den Abschuss.

Viele Tierarten hat der Mensch ausgerottet, da sie für ihn nutzlos waren, oder Konkurrenten bei der Jagd nach Fleisch. Alles muss sich für den Menschen rechnen, einen Profit abwerfen.

Diese Schuld gegenüber den Tieren, die der Mensch schon verursacht hat, kann man nicht mit Geld aufrechnen. Dafür wird er in der Hölle schmorren.

Aber wie ist das jetzt mit Seinesgleichen?

Im Krieg ist ein Menschenleben, vor allem wenn man einfacher Soldat ist, nichts wert.

Im Berufsleben, ist es ähnlich, da wird aber nicht körperlich getötet, sondern psychisch.

Solange ein Mensch in diesem Kreislauf produktiv ist, besitzt er einen gewissen Wert. Doch dieser Wert ist relativ, und kann schnell nichts mehr wert sein.

Verbrauchtes Menschenmaterial, wirft man einfach achtlos weg.

Schönheit, Jugend hat einen gewissen Wert. Aber nicht lange, denn diese Äußerlichkeiten vergehen.

Alter, Krankheit und Tod ist auch ein Geschäft, und die jeweilige Person besitzt nur den Wert, denn sie mit Geld für sich bezahlen kann.

Niemand bezahlt einem Menschen etwas für seine Güte, für sein gutes Herz, für seine Hilfsbereitschaft, für seinen guten Charakter.

Arschlochkarte gezogen, Güte wird mit Dummheit gleichgestellt, und alles was umsonst ist, besitzt keinen Wert.

Je mehr der Mensch zur Masse wird, desto weniger ist er wert.

Ein Wert muss erarbeitet werden in der menschlichen Gesellschaft, wer das nicht kann, wer das nicht schafft, der ist einfach Material, das man entsorgt, mehr oder weniger, je nach staatlichem Sozialsystem im Land.

Glück hat keinen Wert, es ist Gefühl, manche haben es, manche weniger.

Was ist jetzt der Wert eines Menschen???

Bei 8 Milliarden derzeit auf dieser Welt, bleibt für viele das eine unbedeutende Frage.

Viele verglühen in diesem Wettbewerb, in diesem Überlebenskampf- sind einfach wertlos.

So funktioniert die menschliche Gesellschaft. Was zu viel ist, ist nichts wert, wenig, damit gewinnt es wieder materiellen Wert.

Materiell kann man damit einen Menschen aufrechnen, wie eine Kuh ,oder ein Pferd oder ein Schwein.

Versicherungen zum Beispiel machen das so.

So gesehen ist in manchen Ländern, ein Schwein oder eine Kuh mehr wert als ein Mensch.

Das ist nicht grauslich oder unmenschlich, sondern materiell menschliches denken.

Die Krone der Schöpfung zu sein , dass könnte jedes Lebewesen gleichermaßen für sich beanspruchen.

Der Mensch beansprucht es nur , weil er die besseren Waffen besitzt, weil er brutaler, , berechnender, hinterhältiger, gemeiner sein kann als alle anderen Lebewesen auf dieser Erde.

Klüger ist er nicht, nur brutaler und gieriger.

Deswegen ist ein Mensch in seinem Wert, nichts wert, nicht einmal den Fleischwert, den er verfault in der Erde, ohne Nutzen.

Einzig und allein die Würmer freuen sich über seinen Kadaver, und all die anderen Tiere wären froh darüber, wenn er für immer verschwinden würde.

GOTT? Falls es ihn gibt, würde auch das wenig kümmern- nur dem Teufel, der freut sich auf diese menschlichen Seelen, denn die haben Schuld angehäuft, Schuld, dass es reicht für alle Ewigkeit in der Hölle.

facebook facebook

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 31.05.2017 21:00:12

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 30.05.2017 19:35:32

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 30.05.2017 13:19:22

24 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger