Wenn das Eis des Nordpol`s schmilzt, weckt das nicht die Angst, sondern viel mehr die Gier.

China würde sich viele Meilen Warentransport ersparen, wenn man mit den Containerschiffen die NORD-OST Passage befahren könnte.

Die Nordostpassage, auch Nördlicher Seeweg, ist ein Seeweg im Nordpolarmeer entlang der Nordküste Eurasiens, der Atlantik und Pazifik verbindet. Dieser Seeweg ist rund 6.500 Kilometer lang und führt vom Europäischen Nordmeer durch Barents-, Kara-, Laptew-, Ostsibirische und Tschuktschensee bis zur Beringstraße.

China-Russland- Deutschland Europa.

Der Hafen in Hamburg rüstet sich jetzt schon als Anlaufhafen für die großen Containerschiffe aus China, die bald über die Nordostpassage kommen könnten.

Andere Länder andere Regierungen vermuten viele Bodenschätze in der nördlichen Polarregion. Der Kampf um den Nordpol hat erst begonnen.

Die Folgen sind bekannt, doch der Profit lockt und man will bei den ersten dabei sein, die diese Polarregionen ausbeuten wollen.

Wenn das Eis immer mehr abschmilzt wird der Meeresspiegel steigen. Viele Küstenregionen sind jetzt schon vom Anstieg des Meeres bedroht.

Doch das schreckt nicht die Gier der Menschen ab.

Sollten viele große Containerschiffe bald nur mehr die Nordost-Eispassage benützen so kann das dramatische Folgen für die Natur, für die Tierwelt für unser Klima haben.

Firmen, Regierungen, Investoren beginnen jetzt schon abzuschätzen wie groß der Schaden gegenüber dem Gewinn wäre.

Angebot und Nachfrage.

Die Menschen in den Industriestaaten werden zu Konsumtrotteln erzogen. Die Waren liefert China.

Doch in den Eisregionen werden Gas und Ölvorkommen vermutet, seltene Erze usw.

Man schaut mit Gier auf diese Regionen in denen das Eis zu schmelzen beginnt.

Die Gier überdeckt die Angst der Menschen.

Man setzt auf den Fortschritt, auf Wachstum der Weltwirtschaft.

8 Milliarden Menschen muss man bei Laune halten.

Das geht nur mit Brot und Spiele und einen ungebrochenen Warennachschub.

Wenn das Eis der Polarregionen schmilzt beginnt das Spiel.

Ein Spiel der zum Krieg werden könnte. Ein Krieg um die letzten Resurchen dieses Planeten.

Es wird wahrscheinlich die letzte Ausbeutung dieses blauen Planeten durch die Menschen sein.

Denn wenn auch noch die Polarregion zerstört ist, dann wäre es wirklich an der Zeit, dass sich die Menschheit einen neuen Planeten sucht. Denn den Planeten Erde wird es bald in der jetzigen Form für die Menschheit nicht mehr geben.

Wenn wir einmal als Menschheit diesen Planeten verlassen sollten, dann wäre es gut, wenn wir all das Plastik aus China, dass niemand wirklich braucht mitnehmen.

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 07.12.2019 09:02:23

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 06.12.2019 18:14:47

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 05.12.2019 21:08:31

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 05.12.2019 20:47:38

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 05.12.2019 20:09:54

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 05.12.2019 19:49:03

robby

robby bewertete diesen Eintrag 05.12.2019 19:20:38

48 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger