Wenn es bald 50 Euro gibt, werden auch die Migranten zu den Corona Test`s gehen.

Ein Viertel der Wiener Neustädter hat Migrationshintergrund. ...

Der Bürgermeister von Wiener Neustadt ließ jetzt sogar Plakate in türkischer Sprache aufstellen, um damit viele Migranten zu den Corona Tests bringen zu können.

Doch Fehlanzeige- sie kamen nicht.

Manche behaupten jetzt es läge an der fehlenden Bildung, dass viele Migranten nicht zu den Corona Test`s gekommen sind- Oder sie können nicht lesen?

Der Bürgermeister von Wiener Neustadt bekam aber jetzt gleich von den LINKEN einen Rassismus-Vorwurf, weil er erwähnte, dass viele der Migranten in seiner Stadt nicht zu den Corona Test´s gekommen wären.

Was er sagte ist aber die Wahrheit, aber die will man halt nicht hören.

Aber warten wir mal ab, wenn dann die Regierung im Jänner jedem Menschen der sich Corona testen lässt 50 Euro zahlt.

Dann wird es sich ja herausstellen, ob Migranten nicht lesen können, oder nicht lesen wollen,oder einfach ungebildet sind.

50 Euro pro Person, dass ist doch etwas.

Da kommen wahrscheinlich sogar Migranten aus Hinterindien zu uns zum testen.

Wenn das auch nicht zieht, dann ist wahrscheinlich die Mindestsicherung und die Sozialhilfe bei uns in Österreich wirklich zu hoch.

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 15.12.2020 20:38:02

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 15.12.2020 20:01:51

6 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger