Wo bleibt den jetzt der Aufschrei der Gerechten?

10 Länder haben sich bisher den Covid 19 Impfstoff aufgeteilt.

Für mehr Länder reicht es noch nicht. Und diese 10 Länder gehören natürlich zu den reichsten Ländern dieser Welt.

Jetzt fragt man sich aber, wo bleibt jetzt der Aufschrei der Gerechten??

you tube.com you tube.com

Oder ist am Ende doch für alle das Hemd immer näher als der Rock?

Wobei wir dann wieder bei der Scheinheiligkeit der Gerechtigkeit angekommen sind.

Und so wird dann aussortiert-egal welcher Ideologie Menschen angehören.

UNGLEICHE VERTEILUNG DER CORONA-IMPFUNG

Impfungen nur für Reiche? Im deutschen Gesundheitssystem ist das undenkbar, doch weltweit konkurrieren die Länder bei der Verteilung der Corona-Impfung.

UNGERECHTE VERTEILUNG STATT FAIRTEILUNG

Fast ein Viertel der Weltbevölkerung wird auch 2022 noch keinen Zugang zu einer Corona-Impfung erhalten, schätzt eine neue Studie. Forschende der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health haben sich hierfür die Vorbestellungen der Corona-Impfungen genauer angesehen. Diese liegen derzeit bei fast 7,5 Milliarden Dosen, würden somit für 3,76 Millarden Menschen reichen.

Doch mehr als die Hälfte der Vorbestellungen stammen dabei aus Ländern, die gerade einmal 14 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen. Insbesondere einkommensschwächere Länder haben das Nachsehen. Alleine Kanada hat sich mehr als vier Dosen pro Einwohner vorbestellt. Zum Vergleich gibt es in Indonesien weniger als eine Dosis auf zwei Einwohnerinnen. Dem "Impfstoff-Nationalismus" stellt sich COVAX (Covid-19 Vaccines Global Access) entgegen. Russland und die USA sind aber kein Mitglied. COVAX setzt sich für einen gerechten und gleichmäßigen Zugang zu Impfstoffen gegen Covid-19 ein.

NACHFRAGE ÜBERTRIFFT ANGEBOT

Ob auch Länder im globalen Süden ausreichend Impfstoffe erhalten, hängt also maßgeblich davon ab, wie selbstlos Russland und die USA handeln. Auch die hohen Preise für eine Impfstoffdosis sind dafür verantwortlich. Während der Impfstoff von Astra Zeneca/Oxford University mit acht Dollar pro Dosis erschwinglich ist, müssen für andere Impfstoffe bis zu 72 Dollar auf den Tisch gelegt werden. Allerdings schränkt die Studie ein: Selbst wenn alle Produktionsversprechen gehalten werden, bleibt 2022 noch fast ein Viertel der Weltbevölkerung ohne Zugang zu Impfungen.

quelle:mdr

So kommt auch bei der Verteilung des Covid 19 Impstoffes der Begriff"Triage"

‚Auswahl, Sortieren, Sichten‘ aussuchen, ‚auslesen‘ zum tragen.

Und die "Gerechtigkeit" die hat es sowieso nie gegeben.

Das ist nur ein Wort, dass sogenannte Gutmenschen derzeit oft für ihre Zwecke benützen.

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 16.01.2021 10:52:17

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 16.01.2021 00:27:09

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 15.01.2021 22:38:58

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 15.01.2021 16:48:48

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 15.01.2021 10:41:07

17 Kommentare

Mehr von Herbert Erregger