Besinnliche Adventsfeier mit Geschenken, versuchten Tötungsdelikten und gefährlicher Körperverletzung

Zunächst war noch alles in Ordnung: Landrat Thomas Eichinger und Bürgermeister Erich Püttner verteilten Geschenke an die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft am Lechtalbad in Kaufering, beschenkten junge Flüchtlingskinder und gönnten sich danach einen Kinderpunsch. Es war eine friedliche Adventsfeier, die die ehrenamtlichen Helfer für die Bewohner der Asylunterkunft am 22.12. in der ehemaligen Tennis- und Soccerhalle organisiert hatten.

Finanziert wurden die weihnachtlichen Gaben vom Bayerischen Arbeits- und Sozialministerium und vom Landkreis, der den Betrag aufstockte, damit auch Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren ein Geschenk erhalten konnten. Für die Kleinen gab es einen Spielwarengutschein, für die Großen Kinokarten. In den kleinen Säckchen befanden sich zudem Mandarinen und etwas zum Naschen.

Am Abend ging es dort dann allerdings weniger besinnlich zu. Nach Angaben der Polizei griff ein 21-jähriger syrischer Asylbewerber einen 27-jährigen Iraner mit einem Messer an. Dem Angegriffenen gelang es, den Stichen auszuweichen.

Als Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sowie die alarmierte Polizei den 21-Jährigen festnehmen wollten, leistete dieser Widerstand. Zudem versuchten zwei 18-jährige Syrer die Festnahme zu verhindern, indem sie Polizeieinsatzkräfte und Securitymitarbeiter körperlich angriffen. Einer der beiden Männer versuchte dabei, mit einem Teil einer zerbrochenen Flasche auf einen Polizeibeamten einzustechen. Der zweite hatte sich laut Polizei mit einem Besenstiel bewaffnet und schlug damit zu. Letztlich gelang es, die drei Syrer zu überwältigen und festzunehmen. Ein Polizeibeamter und zwei Securitymitarbeiter wurden leicht verletzt.

Die sachleitende Staatsanwaltschaft Augsburg geht bei zwei Syrern von versuchten Tötungsdelikten aus (Angriffe mit Messer bzw. mit Flaschenscherbe). Beim dritten Syrer wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Erst-besinnlich-dann-gefaehrlich-Angriff-mit-Messer-id40050752.html

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 31.12.2016 13:57:03

zeit im blick

zeit im blick bewertete diesen Eintrag 30.12.2016 18:51:50

Leopold Scharf

Leopold Scharf bewertete diesen Eintrag 28.12.2016 20:06:01

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 28.12.2016 16:36:32

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 28.12.2016 15:05:04

91 Kommentare

Mehr von Isabella