Bin grün in Wien unterwegs mit Scooter und wurde fix am Radweg von Linkseinbiegenden PKW "Übersehen" worden. Eindeutig. Der Verursacher war auch sehr nett und hat gleich alles zugegeben und sich entschuldigt. Ein klarer Versicherungsfal. ABER!!! Man muss dann alles schlucken! von Gutachtern betrogen und am Telefon belogen um dann etwas mehr als 400 Euro für einen über 1000 Euro Scooter zu bekommen. Dann muss man noch viel unterschreiben das alles Rechtens ist. Die Wiener Städische handelt super. DANKE an das System!

Kann das Sein?:

Mir 400 Euro geben und dem PKW ein Malus draufdrücken von 50 Euro pro Monat für 3 Jahre. Sind 1800 Euro minus 400 Euro einen Schadensgewinn der Wiener Städtischen 1400 Euro.

Gewinner die Versicherung!

Nachtrag: Systematischer Betrug ist für mich fix... Auch Rechtsschutz zahlt nicht... siehe unzählige youtubes...

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

jhuber

jhuber bewertete diesen Eintrag 26.04.2019 11:08:31

42 Kommentare

Mehr von jhuber