Merkel will gemeinsame EU-Armee und SPD will einen einheitlichen EU-Zentralstaat

Merkel belügt sich und alle anderen auch?

Wenn es zu einer einheitlichen europäischen Armee kommen sollte, hat dann Deutschland auch ein Mitsprache-Recht bezüglich der französischen Atomwaffen?

Will Macron etwa die französischen ATOMWAFFEN verschrotten? - Nein - will er nicht. Aber man kann ja mal wenigstens so tun, meinen Merkel und die SPD...

Muß Frankreich die alleinige Verfügungsgewalt über seine Atomwaffen an eine europäische Regierung oder einen gemeinsamen Generalstab (im Falle einer EU-Armee) abgeben?

Hat der größte Außenminister aller Zeiten („Graumaz“ - Heiko Maas) bereits bei seinem Freund Macron angefragt, ob dieser – im Falle eines einheitlichen europäischen Staates – entweder jene Waffen lieber verschrotten oder gerne den Deutschen ein Mitsprache-Recht über deren Einsatz einräumen möchte?

Und? Hat Maas bereits den Genossen Macron befragt?

Soll für das zukünftige europäische „Bundesland Frankreich“ in einem einheitlichen europäischen Staat eine Ausnahme mit der Atom-Bewaffnung gemacht werden, so als wenn Baden-Württemberg jetzt eine eigene U-Boot-Flotte hätte?

Würde die SPD den Plan eines einheitlichen europäischen Staates - sowie Frau Merkel den Plan einer gemeinsamen europäischen Armee - nur dann verfolgen, wenn Frankreich entweder die Waffen verschrottet oder den Deutschen einen „Zweitschlüssel“ dafür gibt?

Was wird aus dem SPD-Plan eines europäischen Einheits-Staates, wenn Frankreich seine Atomwaffen gerne behalten möchte?

Wird, falls Frankreich den Deutschen einen „Atom-Zweitschlüssel“ geben würde, dann der „Zwei plus Vier“-Vertrag seitens Deutschlands gekündigt oder würde der größte Außenminister aller Zeiten mal eher abwarten, ob Rußland, England und die USA uns - IHRERSEITS - den „Zwei plus Vier“-Vertrag konsequenterweise kündigen werden?

Das dumme Geschwafel über einen europäischen Einheits-Staat und eine gemeinsame Armee lenkt von etlichen wirklich elementaren Fragen ab.

Auf eines der wichtigsten Themen in diesem Zusammenhang hat weder die Union noch die SPD eine Antwort.

Viel schlimmer:

Beide wollen noch nicht einmal die jetzt notwendigen Fragen an Macron stellen.

Oder haben sie ihn bereits gefragt und verschweigen den Bürgern bezüglich der französischen Atomwaffen die unangenehme Antwort?

Lieber wird den Deutschen weiter Sand in die Augen gestreut…

Hauptsache, man kann weiter schwärmen und schwafeln...

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Drago Hayek

Drago Hayek bewertete diesen Eintrag 18.12.2018 20:49:04

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 14.11.2018 21:17:15

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 14.11.2018 12:55:14

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 13.11.2018 21:55:55

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 13.11.2018 21:30:01

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 13.11.2018 19:36:21

Mehr von Jörg Gebauer