Eine kurze Geschichte der Ursachen und Behandlung der Melancholie/ Depression

JohnD

Diese Kurzübersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, und versucht komplizierte Zusammenhänge übersichtlich und knapp darzustellen. Unter Berücksichtigung historischer Entwicklungen.

Interessant finde ich persönlich, daß in der Medizin als Ursache der Melancholie früher ein Ungleichgewicht der vier Säfte antizipiert wurde. Während man heute ein Ungleichgewicht der Botenstoffe im Gehirn antizipiert.

Insgesamt scheint mir der Fortschritt in der Ursachenfindung und Behandlung der Melancholie bzw. Depression enttäuschend gering. Als Patient verwirren mich die verschiedenen Therapieschulen und Behandlungsformen. Da sie sich teilweise widersprechen. Bisher konnten die tiefenpsychologische Therapie und die Verhaltenstherapie, sowie Medikamente, meine Symptome mildern. Sie konnte mich aber nicht von meiner Erkrankung befreien.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Gabriela Obermeir

Gabriela Obermeir bewertete diesen Eintrag 12.08.2017 22:09:00

Claudia Felbermayer von TOF

Claudia Felbermayer von TOF bewertete diesen Eintrag 12.08.2017 21:47:56

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 12.08.2017 19:31:22

13 Kommentare

Mehr von John D.