Kleine Bitte an den großen Fellner

Herr Fellner: Welche Vereine sind es den nun, die Politiker Strache in seinen Ergüssen meinte, die heimlich Gelder verwalten und verteilen? Könnten Sie bitte in Ihrer Buchhaltung nachschauen?

Herr Fellner, Sie als Aufdeckungs-Journalist haben es in der Hand: Wenn Sie mit ähnlicher Verve und überbordender Energie einmal Ihre Buchhaltungsabteilung verfolgen würden, wie Sie das bei angeblichen „Prostituierte“ tun, dann würde dem echten Österreich ein Stein vom Herzen fallen. Tun Sie es für unsere Heimat: Sie haben ja die Übersicht. Schauen Sie nach, wer die Inseraten-Rechnungen für Ihre Tageszeitung "Österreich" bezahlt hat. Sie verfügen ja über die Belege und die Adressen. Gibt es seltsame Vereine dabei?

Es ist natürlich schon sehr bitter für FPÖler, dass die Kronenzeitung unter starken Einfluss eines Kurz-Freundes geraten ist, während sie nur davon träumten. Ist es nicht auch bitter für Sie, dass Strache nicht von der Übernahme Ihrer Zeitung "Österreich" träumte?

Ein bissl Gerechtigkeit

Hat zum Beispiel ein Verein „Wirtschaft für Österreich“ ein Inserat bei Ihnen geschalten? Für Herrn Gudenus? Was war der Inhalt? Oder taucht der Verein „Austria in Motion“ auf, in dem die gleichen FPÖler tätig sind oder inzwischen waren? Wie schauts aus hinter den Kulissen?

Sie könnten ja gleichzeitig auch andere, SPÖ- oder ÖVP-nahe Vereine aufdecken, wenn Sie möchten. Der Gerechtigkeit halber. Denn es ist schon sehr auffällig, wie stark und persönlich engagiert Sie die Video-MacherInnen verfolgen, aber der finanzielle Aspekt der FPÖ-Vereine interessiert Sie gar nicht? Sie enttäuschen mich. Klar müssen Sie Ihre MitarbeiterInnen bezahlen, aber es werden eh die Karten neu gemischt. Und die Inseraten-Bringer von heute werden nicht die Inseraten-Bringer vom September sein. Also könnten Sie doch eine kleine Veröffentlichung riskieren? Nur so als Ausgleich? Damit man merkt, Sie meinen es ernst mit der Aufdeckerei?

https://wien.orf.at/news/stories/2982844/

https://derstandard.at/2000103773716/Neuer-Anlauf-um-Krone-Chef-Dichand-abzusetzen

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

robby

robby bewertete diesen Eintrag 25.05.2019 20:40:44

thurnhoferCC

thurnhoferCC bewertete diesen Eintrag 25.05.2019 12:23:27

rahab

rahab bewertete diesen Eintrag 25.05.2019 10:54:24

Jake Ehrhardt

Jake Ehrhardt bewertete diesen Eintrag 25.05.2019 10:41:49

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 25.05.2019 10:41:20

4 Kommentare

Mehr von Kerstin Kellermann