Malen nach Zahlen die 2te – Heute: die Zeit und was passiert wenn man die nicht auf die Reihe kriegt

Heute geht es um die Zeit, genau genommen um Zeitreisen in Zeiten als Menschen noch rechnen konnten. Somit sollte es auch richtig, mahlen mit Zahlen heißen. So schreibt z. B. ein Blog:

Zitat Anfang

Im gesamten Jahr 2015 waren die "Flüchtlinge" an 208.000 erfassten Straftatenbeteiligt, im Monat durchschnittlich also an 17.330 Taten***.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2016 waren es aber schon 214.600 Straftaten, im Monat also durchschnittlich 28.845.

Das bedeutet eine durchschnittliche Steigerung von 38%.

Die Zahl der "Flüchtlinge" stieg im gleichen Zeitraum um knapp 25%. Das bedeutet einen Anstieg der allgemeinen "Flüchtlings" Kriminalität von 13% gegenüber 2015.

Zitatende

Hier der Screenshot:

Me

Und ich möchte „!!!!ELF!!!EINS!!!ZWEIVIERTELVORDREI!!!“ ob dieses Skandals hinzufügen.

So, was sagt uns das jetzt? Um es vorwegzunehmen, nichts! Die Zahlen sind FALSCH!

Im Jahr 2015 wurden 208.000 Straftaten und 890.000 Asylsuchende erfasst und in den ersten neun Monaten von 2016 wurden 213.000 Flüchtlinge erfasst und 214.600 Straftaten. Nun gibt das BKA auf Seite 3 zur Entwicklung der Asylsuchendenzahlen eine Statistik an. Diese zeigt einen fortlaufenden Trend und endet irgendwo bei 1.300.000 bis 1.400.000. Wobei es nun zwischen Tabelle und der Zahl der vom BKA genannten Zahl zu einer Diskrepanz kommt.

me

Zusätzlich waren ja nun am 1.1.2015 nicht durch ein Wunder 0 Asylbewerber da, wie diese Tabelle vorgibt, sondern es gab wohl irgendwo schon Flüchtlinge in dem System. Und, es wurden Fälle bearbeitet, so dass evtl. Daten aus diesem System wieder verändert (herausgenommen) wurden. Somit kennen wir die Basis eben nicht auf der das BKA die Zahl der Asylbewerber berechnet. Das sagte ich aber schon einmal und noch einmal und noch einmal etc. pp.

Was ich nicht verstehe ist, wenn man schon hier groß gegen Flüchtlinge Stimmung machen möchte, was ja hier eindeutig der Fall ist, warum man das dann nicht richtig macht! Also legen wir los :)

Oben wurde ja nun die Zahl der Straftaten auf einen Monat runtergerechnet. Ich wiederhole mal:

„Im gesamten Jahr 2015 waren die "Flüchtlinge" an 208.000 erfassten Straftatenbeteiligt, im Monat durchschnittlich also an 17.330 Taten***. In den ersten neun Monaten des Jahres 2016 waren es aber schon 214.600 Straftaten, im Monat also durchschnittlich 28.845. Das bedeutet eine durchschnittliche Steigerung von 38%.“

Rein rechnerisch stimmen die Zahlen, ups. wenigstens etwas.

Nun könnte ich ja mal die Zahlen der Asylbewerber auf einen Monat runterrechnen. Also allein im Januar kamen dann bei insges. 213.000 immerhin 23.667 Flüchtlinge hinzu (alle Zahlen sind bei mir aufgerundet). So, nun ist das bei einer Basis von allein 890.000 eine Zunahme 2,7%, wohingegen die Zahl der Straftaten oben um ganze 38% zugenommen hat!!!ELF!!!!1111!!!!ELF!!!

So, nun beruhigen wir uns schnell wieder, das ist natürlich genau so ein Käse wie Zunahmen auf Monate und andere Zahlen auf Jahre zu nehmen :) Wir erinnern uns an den Satz aus dem Blog:

„Die Zahl der "Flüchtlinge" stieg im gleichen Zeitraum um knapp 25%. Das bedeutet einen Anstieg der allgemeinen "Flüchtlings" Kriminalität von 13% gegenüber 2015.“

Wobei nun doch wohl die Steigerung der ersten neun Monate eines Jahres wohl nicht die Zahl der Flüchtlinge des ersten Jahres ist und ein Monat garantiert nicht den beiden anderen Zeiträumen entspricht. Für alle die das so geglaubt haben, diese Seite kann Hilfe anbieten: https://www.kalender.com/

Nun kann ich natürlich die Zahlen auch so, ganz einfach vergleichen, denn sowohl die Zunahme an Flüchtlingen bezieht sich auf "die ersten neun Monate des Jahres 2016 waren es 213.000" als auch die Straftaten!

Adam und Riese sagen jetzt:

890.000 = 100%

208.000 = 23,4% (DIE FALSCH SIND, WEIL AUF FALSCHER BASIS, ES WAREN JA SCHON FLÜCHTLINGE IM SYSTEM)

und

1.103.000 = 100% (also die 890.000 + 213.000)

214.600 = 19,5% (DIE FALSCH SIND, WIE VORHER AUCH)

Beide Zahlen übrigens aufgerundet. Womit die Zahlen Straftaten pro Asylbewerber nun wohl gesunken sind… Huch nein, ich ziehe oben drei Ausrufezeichen und eine Elf wieder ab, weil es doch wohl kein solcher Skandal ist. Die Zahl ist somit gesunken. Und nochmals, dies ist nur eine Beispielrechnung, denn 19,5% beziehen sich auf eine falsche Basis!

Ich kann natürlich mal als Gegenprobe die Zahlen von für 2016 jeweils um ein Drittel erhöhen (also X = X + X/3) um Jahreszahlen zu Symulieren, wenn ich mal aus Spaß davon ausgehe das die Zahlen 2016 für die letzten drei Monate konstant bleiben.

Somit erhalte ich eine Zunahme an Straftaten 71.333 (Basis 214.600) und bei Flüchtlingen von 73.000 (Basis 213.000).

1.174.333 = 100% (also die 890.000 + 213.000 + 71.333)

287.600 = 24,5% (DIE FALSCH SIND, WIE VORHER AUCH)

Was nun wieder eine Zunahme im Vergleich zu den 23,4% von vorher ist.

Das Infoteil sagt selber:

„Belastbare Aussagen zur bundesweiten Kriminalitätsentwicklung sind erst auf Basis der PKS-Zahlen für das jeweilige Betrachtungsjahr (retrograd) möglich.

Für das Jahr 2015 sind diese dem Bundeslagebild 2015 zu Kriminalität im Kontext von Zuwanderung zu entnehmen.“

Und nun fragen wir uns alle, was ist eine Zeitreihe, was sind Äpfel und Birnen und warum steigen die Zahlen wenn man sie so wie im Ausgangsblog berechnet, und warum fallen sie in meinem Beispiel…

Der Schlüssel liegt in der Zeit… die uns hier nun nicht weggelaufert ist, sondern eher daran das einige es immer noch nicht auf die Reihe kriegen, weshalb man es wohl Zeitreihe nennt. Und da ich im anderen Blog nach meinem Hinweis gesperrt bin, machen wir das jetzt hier ganz öffentlich. Wie ich bereits sagte, bis zum Steigerungsquatsch hab ich es dann mal gelesen.

Me

Wobei mich nun wirklich interessiert wer die anderen 6 der gloreichen Sieben sind die ebenfalls das mit der Zeit nicht auf die Reihe kriegen? Eine hat dort ja schon was von gebärbelt geschrieben... Danke :):):), also, Kindswohl, rechtliche Grundlagen zum Sorgerecht und nun auch Mathe Grundlagen, die Liste der Unkenntnis wächst und wächst. Lücken, nein Krater! Ich habe meinen Beitrag dort übrigens gelöscht, damit sich nicht noch mehr outen.

PS:

Zur Vervollständigung, ich hatte im obigen Screenshot-Posting angenommen das dem NDR bereits die Jahreszahlen zugrunde liegen, das war ein Fehler.

PPS:

Da ich nach meinem Hinweis im Ursprungsblog sofort wieder gesperrt wurde, die letzte Diskussion, wie man hier sieht, nicht gefruchtet hat, habe ich die Verfasserin jetzt ebenfalls bei mir gesperrt.

PPPS:

NOCHMALS, ALLE BEI MIR ERRECHNETEN ZAHLEN SIND EBENSO BLÖDSINN UND HABEN KEINE AUSSAGEKRAFT!!! Sie dienen nur der Veranschaulichung des Problems!

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
4 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

robby

robby bewertete diesen Eintrag 18.03.2017 05:52:09

65 Kommentare

Mehr von KlausBärbel