Romantisierter Kindesmissbrauch & Not-OP für Terroristen: Sind hier alle wahnsinnig geworden?

Gestern romantisiert der öffentlich-rechtliche Kindersender offensichtliche Kinderschändung, heute setzen irgendwelche Irren alle Hebel in Bewegung, um jemandes Leben zu retten, der uns alle tot sehen will. Haben hier eigentlich nur noch Wahnsinnige was zu sagen?

Ich will jetzt wirklich nicht pauschalisieren, aber es dürfte inzwischen jedem klar sein, dass von Einwanderern aus islamischen Ländern der Dritten Welt ein gewisses Risiko ausgeht – gerade für junge Frauen. Und nein, nicht weil es alle böse Muslime sind. Aus ganz einfachen soziologischen Gründen: Weil die meisten Migranten junge Männer zwischen 15 und 30 sind, damit gehören sie zu jener Gruppe, die in jeder Gesellschaft am häufigsten kriminell werden. Hinzu kommt, dass die meisten einen sehr niedrigen Bildungsstand haben, was die Anfälligkeit für Kriminalität aller Art bekanntlich weiter erhöht. Außerdem: Mehr als drei Viertel aller „Flüchtlinge“ waren männlich, sie verbringen also sehr viel Zeit unter ihresgleichen. Jede Tat hat ein ihr zugrundeliegendes Motiv, was das Hauptmotiv bei sexuellen Übergriffen ist, braucht wohl nicht weiter erörtert zu werden. Und ja: Zu alledem kommt noch eine oft archaische kulturelle Prägung im Umgang mit – vor allem freizügigen – Frauen.

Die logischen Begleiterscheinungen dieser Umstände waren vorhersehbar: Eine sich seit 2015 zunehmend verdichtende Häufigkeit von Massenübergriffen und Sexualmorden.

Versagen von ZDF und ARD

Öffentlich-Rechtliche Sender haben einen Bildungsauftrag. In einer Zeit, in der es nicht nur angebracht sondern notwendig wäre, vor bärtigen Antänzern mit auffallend vielen Konsonanten im Namen zu warnen, strahlt KiKa, das Kinderprogramm von ARD und ZDF, eine kitschige Liebesgeschichte zwischen einem deutschen Mädchen und ihrem syrischen Refugee-Lover aus. Peinlicherweise hat sich inzwischen herausgestellt, dass der Typ nicht wie angenommen 17, sondern mindestens in den mittleren 20ern ist. Romantisierte Kinderschändung im Kinderprogramm des Staatsfernsehens – Herz, was willst du mehr.

Als wäre das noch nicht genug...

Man hätte das vielleicht eher erkannt, würden Flüchtlinge, die bei ihrer Altersangabe offensichtlich lügen, einer medizinischen Feststellung unterzogen. Aber da legt sich das Gewissen des Landes quer: Jutta Ditfurth etwa meinte, solche Maßnahmen kämen „der Zwangssterilisation des NS-Faschismus“ gleich. Diese umnachtete Trulla ist zu ihrem Glück spät genug geboren, um den bescheuerten Vergleich nicht aus Erfahrung bestätigen zu können.

Kickl: #herooftheday

Und heute dann der nächste Irrsinn: Hätte FP-Innenminister Herbert Kickl den Wahnsinn nicht gestoppt, würde heute ein IS-Terrorist in Wien notoperiert. Der Unterstützer des Anschlages auf den Istanbuler Flughafen fing sich eine Kugel ein, als er georgische Polizisten mit einer Handgranate in die Luft sprengen wollte.

Ich habe ja ein gewisses Verständnis für Leute, die die Todesstrafe ablehnen. Das aktive Töten eines Menschen ist ein Recht, das in den Händen der falschen Machthaber sicher nicht gut aufgehoben ist. Aber muss man Mörder extra aus dem Ausland einfliegen, um ihnen von den besten Spezialisten des Landes den Schädel operieren zu lassen? Kann man die personellen und materiellen Ressourcen nicht für etwas Sinnvolleres verwenden? Meinetwegen indem man sie Sandburgen am Neusiedler See bauen lässt? Das nützt war nichts, richtet aber wenigstens keinen Schaden an.

Erst verkuppeln ARD und ZDF eine der unschuldigsten Gruppen der Bevölkerung (junge Mädchen) mit der derzeit für eben diese Gruppe gefährlichsten (arabische Migranten). Dann setzen irgendwelche Wahnsinnigen alle Hebel in Bewegung, um jemandes Leben zu retten, der gegen uns (die Ungläubigen) in den Krieg gezogen ist.

Haben hier eigentlich nur noch Wahnsinnige was zu sagen?

13
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Alexander Markovics

Alexander Markovics bewertete diesen Eintrag 19.01.2018 00:48:04

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 22:04:01

Bachatero

Bachatero bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 18:29:31

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 15:43:26

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 10:14:00

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 09:54:01

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 09:48:22

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 07:21:12

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 00:29:59

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 00:22:04

Grummelbart

Grummelbart bewertete diesen Eintrag 10.01.2018 23:52:38

Eva Gerber

Eva Gerber bewertete diesen Eintrag 10.01.2018 23:19:12

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 10.01.2018 23:02:47

143 Kommentare

Mehr von Langberg Friedrich