Warum links-linke Träumer und rechtsradikale Idioten nerven.

Beide Gruppen haben eines gemeinsam, nämlich dass sie vergleichbar mit Burkaträgerinnen sind, die nur über ein eingeschränktes Gesichtsfeld verfügen, nicht in der Lage bzw. Willens sind über den Tellerrand ihrer Ideologie zu blicken und für sie ihre Ideologie zur einzigen Wahrheit geworden ist.

Während rechtsradikale Idioten meines Erachtens im Hinblick auf eine Staatsgefährung eine vernachlässigbare Größe darstellen, ist eine Verbindung von links-linken Träumern, Systemmedien und Vertretern des radikalen ISLAM eine nicht zu unterschätzende Gefahr für jeden Staat.

Das ausgegebene Credo der politischen Elite ist, wir müssen wachsen. Wachstum ist der Problemlöser für all unsere wirtschaftlichen und demografischen Probleme. In der Zeitschrift Welt wird wieder einmal der wahre Grund für die Öffnung der Grenzen genannt, nämlich das Deutschland und natürlich auch Österreich Zuwanderung brauchen, weil ansonsten die Bevölkerung bei uns massiv schrumpfen würden. Deutschlands Einwohnerzahl würde ansonsten innerhalb weniger Jahrzehnte auf 60 Mio Einwohner zurückgehen.

Nach wie vor hat man nicht begriffen, dass rein mengenmäßiges Wachstum die Probleme nicht lösen kann sondern in Wahrheit nur verschärft und die Kluft in der Bevölkerung weiter verstärkt. In Deutschland ist derzeit eine Diskussion über ein Wahlrecht für Migranten ohne deutschen Pass entbrannt, welche von Aydan Özoguz (SPD) ausgelöst wurde. Ob alle Einwohner eines Landes wählen dürfen sollen darüber kann man diskutieren aber genauso muss man über folgende Aussage diskutieren, welche ich im Netz von einem Herrn Abdul gefunden habe. Ich zitiere wörtlich:

"Ich als Moslem bin Frau Aydan Özoguz sehr dankbar, denn sie verteidigt uns gegen den Rechtspopulismus in Deutschland. Wir können friedlich unsere Religion leben und unseren Glauben verbreiten. Deutschland wird kein christlich geprägtes Land bleiben. Das bietet Chancen für viele Menschen. Millionen Muslime werden nach Deutschland kommen oder sie werden hier geboren. Deutschland wird sich verändern, und zwar sehr rasch und ich freue mich darauf!"

Nun liebe Leute ich bin Abdul sehr dankbar, denn er spricht nur aus, was wir ALLE bis auf ein paar Träumer längst spüren und realisieren, in EUROPA soll ein KULTURWECHSEL stattfinden, sprich die europäische Lebensweise soll durch den politischen ISLAM ersetzt werden. Während die Vertreter des politischen ISLAM kaum mehr ein Hehl daraus machen, dass ihr Ziel die Vernichtung der europäischen Lebensweise ist haben viele links-linke Träumer noch gar nicht mitbekommen, dass sie ihren eigenen Untergang fördern.

Die wehrhaften Briten haben sich entschieden im Rahmen des Vereinigten Königreiches wieder verstärkt selbst ihr Schicksal in die Hand zu nehmen und sich nicht auf den Schutz der EU zu verlassen, wo Generäle in Sandkästen Schlachten nachstellen und mit Phantomarmeen hantieren.

Wenn unser Präsident Alexander Van der Bellen von Schutz durch Größe spricht und den Briten durch die Blume ausrichten hat lassen, dass die Mehrheit dieser Nation dumm und verrückt ist, weil sie für den BREXIT gestimmt hat, hat er vergessen dazu zu sagen, dass in der NATO neben den USA in Wahrheit nur GB über eine schlagkräftige und einsatzbereite Armee verfügen und ohne diesen beiden NATO-Partnern in Wahrheit Europa mit jedem Massenansturm und späterer Bewaffnung problemlos zu destabilisieren und auch einzunehmen ist.

Wer am Ende also dumm und verrückt ist wird die Zeit weisen.

Journalistenpreis Integration

Einer der wenigen Politiker, die die Tragweite und das Bedrohungspotential richtig erkannt hat, ist der in der Bevölkerung äußerst beliebte Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz, der zur Massenmigration meinte: "Sie müssen zurückreisen, in die Türkei, in ihre Herkunftsländer".

„Die klare Politik muss sein: Wer sich illegal auf den Weg nach Europa macht, wird an der Außengrenze gestoppt, versorgt und zurückgestellt, beziehungsweise reist freiwillig in das Transit- oder Herkunftsland zurück“.

Wir müssen Politiker, die Verstand und Recht noch nicht durch staatsgefährdende Moralvorstellungen ersetzt haben mit allen Kräften unterstützen um die Gefahr, die von links-linken Träumern und Kräften des politischen ISLAM ausgeht abzuwehren damit auch unsere Kinder und Enkelkinder nicht unter Zuständen wie in Syrien, Libyen, usw. leiden müssen.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 15.02.2017 17:50:57

1 Kommentare

Mehr von Mag. Robert Cvrkal