Draußen, ganz gleich wo sich dieses befindet – herrscht Krieg. Ich lade Euch ein, nicht mit mir zu beten, nicht mit mir zu weinen, nicht mit mir noch Schlimmeres zu befürchten, denn das könnt Ihr auch alleine; nein, ich lade Euch ein, mit mir neue Gedanken zu teilen. Nicht des Krieges Willen, nicht des Friedens willen, denn wenn wir das Wort Frieden im Gedanken tragen, so impliziert dies auch gleichzeitig einen Krieg, der irgendwo sich in dieser Welt entfaltet.

Die beste Art aus einer Sache gedanklich auszusteigen, diese nicht mehr zu füttern, ist, sich anderen oder neuen Gedanken zu widmen. Ob Ihr der geistigen Anhaftung des Krieges und die der Kriegshetzer nicht Herr werdet, entscheidet das Maß Eurer Fähigkeit – loszulassen…

Im Loslassen, verliert sich das Rechthaben. Im Loslassen entsteht ein Raum, zwischen dir und dem Reiz, der dich nicht schlafen lässt. Aber vor allem, im Loslassen entsteht die Geduld, sie erzeugt eine Stille in uns, bevor Bewegung nach außen erfolgt. Und Geduld ist auch der Raum in uns, welcher uns vor Schäden schützt, die wir sonst so anrichten.

Ich lade euch ein zu diesem, für manche auch den Wendepunkt der Zeit – neue Gedanken in die Welt zu setzten. Der Anhaftung keine Kraft zuzusprechen, die uns in eine Zukunft treibt, in die wir gar nicht wollen. In eine Zukunft die gar nicht – die unsere ist. Lasst los von all diese Idioten, wo ihr glaubt, dass sie recht haben, oder nicht recht haben – denn keiner von Ihnen hatte jemals wirklich recht.

Lasst uns, aus diesem Loslassen heraus - eine neue Welt erdenken, denn aus jedem Gedanken – fließt Kraft. Jeder Mensch in der heutigen Zeit ist Teil dieser Veränderung. Jeder von uns trägt den Samen in sich – diese Welt zu einer Schöneren zu machen. Lasst uns diese Hirnwixer, aus der Welt tilgen, in dem wir ihnen keine Bedeutung mehr zumessen. Sie haben nur solange Kraft, solange wir – daran festhalten. Ändert eure Gedanken – und ändert damit eure Zukunft, aber lasst nicht mehr zu, dass diese Kriegstreiber, Macht über euch erlangen. (Wenn sich keiner um Trump etwas scheißt, ist Trump nur ein Scheiß.)

Lasst los – und rettet diese wunderbare Welt…

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Leela Bird

Leela Bird bewertete diesen Eintrag 17.04.2018 10:32:21

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 17.04.2018 09:09:52

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 17.04.2018 03:22:40

Desperado

Desperado bewertete diesen Eintrag 16.04.2018 22:50:42

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 16.04.2018 21:52:08

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 16.04.2018 19:57:01

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 16.04.2018 19:38:32

8 Kommentare

Mehr von Michel Skala