Der jiddische bzw. hebräische Segenswunsch Masel tov, häufig auch Mazel tov geschrieben, bedeutet frei übersetzt „viel Glück“ oder „viel Erfolg“. Er geht auf jidd. massel. hebrä. mazzal (=“Stern, Schicksal“) zurück. Tov heißt wörtlich „gut“. Im orthodoxen Judentum wird das Wort Mazel auch als „Tropfen von oben“ interpretiert, ein Tropfen vom Segen Gottes.

Im Deutschen hat sich das jiddische Wort als Massel im Sinne von „unverdientes, unerwartetes Glück“ eingenistet. Auch im Gegenwort Schlamassel (als Verneinung) ist es enthalten.

An den letzten Tagen des Jahres soll aber von Schlamassel keine Rede sein, sondern nur von Glück und Erfolg. Ich wünsche euch Mazel tov und Shalom – viel Glück und Frieden für das neue Jahr…

Oder, wie auch immer – kommt´s gut ins neue Jahr!!

12
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 04.01.2022 19:19:59

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 31.12.2021 15:21:18

Charley

Charley bewertete diesen Eintrag 31.12.2021 13:48:08

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 31.12.2021 10:46:35

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 31.12.2021 10:01:41

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 31.12.2021 09:39:12

trognon de pomme

trognon de pomme bewertete diesen Eintrag 31.12.2021 08:50:12

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 31.12.2021 06:48:57

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 30.12.2021 22:28:24

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 30.12.2021 22:17:45

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 30.12.2021 21:27:24

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 30.12.2021 19:11:01

33 Kommentare

Mehr von Michel Skala