… ist selbst ein Verbrecher. Punkt – ist so! Geht sogar schon aus der Haftung AGBGB §1313 hervor. (Wer sich der Leistung eines Anderen bedient – haftet für diesen Gleichermaßen). Hey Österreich – wacht endlich auf. Ihr werden seit Jahren über den Tisch gezogen – und was macht ihr? Ihr hört Euch noch den Scheiß an - was sie verzapfen.

Denkt nach - Du gibst einem Verbrecher einen Auftrag – der landet im Gefängnis – und Du? Du sagst – nein das war ich nicht, außerdem habe ich ihn nach der Tat gleich entlassen. Und zum darüberstreuen – da stecken sicher andere dahinter. Ja sicher. Und obwohl Du und dein Umfeld der Auftraggeber wart, machst Du das einzig Richtige. Du lügst weiter – weil sich niemand vorstellen kann, dass jemand so hinterhältig sein kann und nach dieser schändlichen Tat auch noch weiterlügt. Da gehört kein Untersuchungsausschuss – sondern nur der Staatsanwalt. Eingangsverdachte gibt es zu genüge – die sollen Mal anfangen dort nachzubohren.

Das Schöne daran wird sein – obwohl sie sich gegenseitig noch mit Kameraden ansprechen – wird keiner den Kopf für den Anderen hinhalten – Kameraden am Arsch - somit wird einer oder einige reden.

Also ich sag´s Euch. Man kann über die Deutschen sagen was man will, aber man muss ihre Genauigkeit und Korrektheit hoch halten. Alle Achtung. In Vergleich zu denen, sind wir auf die Politikerlangschaft bezogen – ein ärmlicher, zwanghafter, minderwertiges, korrupter, hinterhältiger, verlogener Scheißhaufen. Der es nicht einmal wert ist – weggeräumt zu werden.

Ich schäme mich für solch ein Bild, was sie in die Welt setzten und uns alle damit entwürdigen. Schmeißt sie endlich aus der Regierung – schmeißt sie aus dem Parlament – sie haben ihre eigene Bevölkerung betrogen. Sie haben jeglichen Anspruch auf Regierungsbildung verloren …

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 03.10.2017 19:39:21

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 03.10.2017 19:27:48

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 03.10.2017 19:22:27

11 Kommentare

Mehr von Michel Skala