In den letzten Jahrzehnten ist die Multikulturalität in Kreisen, die sich für fortschrittlich und liberal halten, als erstrebenswertes Ziel propagiert worden. Dabei wurde/wird oft so getan, wie wenn dieses Ziel keinerlei Begründung bedürfe und sich wie selbstverständlich aus dem Gedanken der Toleranz ergäbe.

Aber: „Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.“ (Thomas Mann). DAS sollten sich speziell die Linken mit ihrer verdrehten Denkweise hinter die Ohren schreiben.

IHR, ja genau Ihr, die Krawalle, Sachbeschädigungen und Körperverletzungen zu verteidigen und zu relativieren versucht.

Die jüngsten Ausschreitungen in Stuttgart belegen es sehr deutlich. Wenn die "Party- und Eventszene" Allahu Akbar-brüllend durch die Strassen zieht und alles zerstört und plündert was nicht niet- und nagelfest ist, ist da noch Toleranz angesagt ?

Sry, ich habe für solches Pack nur Wut und Verachtung übrig.

Ich weiß ja nicht wie es in Deutschland üblich ist, aber in Österreich trägt die sogenannte "Partyszene" keine schwarze Jacken, hochgezogene Kapuzen und Sturmhauben.

Warum wird jetzt wieder versucht, durch die Wortwahl wie "Partyszene" und unsinnigen "tiefenpsychlogischen" Analysen diese äußerst aggressiven und gewaltbereiten Kriminellen zu verharmlosen und zu relativieren ? Dazu gehört ein großes Maß an Gewaltbereitschaft und krimineller Energie.

Es ist einfach was es ist. Ein klassisches Vergehen der politischen Elite und wird durch dümmliche Aussagen so mancher Politversager noch verschlimmert, indem sie die Polizei unter rassistischen Generalverdacht stellen und somit indirekt einen Freibrief für Angriffe auf die Exekutive ausstellen.

Ein weiteres Problem liegt natürlich bei der Justiz, da die Strafen so gering sind, dass sie weder abschrecken noch erzieherische Wirkung haben.

Und natürlich die linke Medienlandschaft, welche mit Artikeln wie "All cops are berufsunfähig" (taz) wo eine Hengameh Yaghoobifarah Polizisten mit Müll vergleicht, sind für mich hauptverantwortlich für derartige Zustände weil eben damit versucht wird, linksextremes Gedankengut salonfähig zu machen. Da hilft es hinterher auch wenig, es zur Satire zu erklären.

https://www.fischundfleisch.com/michlmayr/bullen-gehoeren-auf-den-muell-65456

Fazit:

Irgend wie scheint es heute zum guten Ton zu gehören, sich als Arschloch aufzuführen, zu betrinken, kiffen, und sich zu inszenieren. Nichts anderes als verzogene, verkorkste Randalierer, die keinen Respekt und Achtung vor anderen Menschen, der Exekutive und dem Hab und Gut anderer Leute haben.

Am jüngsten Beispiel Stuttgart gab es versuchten Totschlag, Verletzte, 40 beschädigte und 9 geplünderte Geschäfte, wobei die linksgrüne Worthülsenfraktion nun versucht Abhilfe zu verschaffen, indem sie die, Zitat: "von Corona gelangweilten "[sic] in Schutz nimmt und verharmlost, damit die Wirklichkeit nicht zu hässlich aussschaut. Na Bravo...

Und dafür sollen wir nun Toleranz aufbringen ??????

30
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 25.06.2020 09:00:30

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 25.06.2020 06:22:50

Bachatero

Bachatero bewertete diesen Eintrag 24.06.2020 14:32:15

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 24.06.2020 13:59:52

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 24.06.2020 11:42:41

T Rex

T Rex bewertete diesen Eintrag 24.06.2020 07:16:30

liberty

liberty bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 23:38:07

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 23:25:04

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 23:17:53

SM

SM bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 22:19:10

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 19:20:36

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 18:42:37

lie.bell

lie.bell bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 17:50:47

Anastasia

Anastasia bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 17:45:16

Süval

Süval bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 17:27:41

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 17:24:09

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 14:55:04

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 14:41:06

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 14:21:32

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 13:37:00

Elisabeth S.

Elisabeth S. bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 12:32:19

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 12:24:33

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 12:06:51

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 11:30:10

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 11:25:04

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 11:22:06

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 10:57:44

The Comtesse

The Comtesse bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 10:21:12

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 10:09:11

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 23.06.2020 09:59:57

177 Kommentare

Mehr von Michlmayr