"RECHTSRADIKALE INSTRUMENTALISIEREN DIESE TAT“

Zu dieser Headline fällt mir nur eines ein:

So ein Schwachsinn.

Aber so sehen es unsere Politiker, die links versifften, die die ihren Namen tanzen können, und die Welcome Klatscher eben.

Da wird ein 8-jähriger mit seiner Mutter von einem Eritreer auf dem Frankfurter Hauptbahnhof vor einem einfahrenden ICE auf die Geleise gestossen, wobei das Kind stirbt, und schon laufen die Relativierer zur Höchsform auf:

Es wird natürlich sofort darauf hingewiesen, dass der "Täter" nicht 2015 nach Deutschland gekommen sei, sondern seit 2006 in der Schweiz lebt und es daher kein Zusammenhang mit der deutschen "Willkommenskultur" gebe. Oder auch Seehofer, welcher mit diesem Statement überraschte: "Bahnhöfe sind öffentliche Räume. Und wenn dort solche schrecklichen Verbrechen passieren, dann sei es nachvollziehbar, dass in der Bevölkerung Fragen nach der Sicherheitslage auftauchen". Auch die südhessische SPD-Vorsitzende Kaweh Mansoori zeigte sich „wütend, dass die Rechtsradikalen diese Tat politisch instrumentalisieren“. Na sowas aber auch, geht ja gar nicht. Eigentlich eine Frechheit, dass überhaupt darüber geschrieben wird und der "mutmaßliche" Täter sogar als 40-jähriger aus Eritrea benannt wird. Noch dazu, wo er in der Schweiz sogar den Status eines "Vorzeigeasylanten" hatte.

Eike Lengemann, ein Politiker der Grünen, also jener Partei, die gar nicht genug bekommen kann von der multi-kulturellen Bereicherung, welcher auch der kleine Junge zum Opfer gefallen ist, hat auf die HAZ-Meldung den nachfolgenden Tweet abgesetzt:

Also bitte, wer Unfälle im Straßenverkehr mit einer vorsätzlichen Tötung vergleicht, hat jeden Bezug zur Menschlichkeit verloren und sollte dringend psychologische Hilfe in Anspruch nehmen. Lengemann ist für mich zweifellos einer der pietätlosesten Personen, die nach der Ermordung des kleinen 8-jährigen Jungen ihre Klappe aufgerissen haben. Einfach nur widerlich......

Oder noch ein wenig absurder, man macht einfach den Täter zum Opfer:

Man könnte jetzt vermutlich noch seitenweise darüber schreiben, wer alles und mit welchen Argumenten versucht, die Tat von der zuwanderungskritischen Betrachtungsweise auf die Ebene „Shit happens“ oder "Einzelfall" zu bugsieren. Insbesondere die psychische Erkrankung des Täters wird nun in den Vordergrund gestellt. Eh klor, oder ?

PS:

Ich bin echt schon neugierig wann so etwas wie:- "So schrecklich diese Tat auch ist, aber wir sollten uns hierbei auch die Frage stellen, was hat eine 40-jährige Mutter alleine mit ihrem achtjährigen Sohn überhaupt um 10:00 Uhr früh auf dem Frankfurter Hauptbahnhof verloren ?." - auftauchen wird.

Zuzutrauen wär`s ihnen.

Und bitte niemals vergessen !!!!

Quelle: http://www.pi-news.net/2019/07/kindermord-frankfurt-die-beschwichtigungsmaschinerie-laeuft/

34
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 04.08.2019 18:57:55

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 04.08.2019 13:43:47

Der hat doch einen an der Klatsche!

Der hat doch einen an der Klatsche! bewertete diesen Eintrag 03.08.2019 10:46:46

Walter Kellner

Walter Kellner bewertete diesen Eintrag 02.08.2019 06:23:40

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 01.08.2019 22:02:19

Waldelfe25

Waldelfe25 bewertete diesen Eintrag 01.08.2019 18:25:09

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 01.08.2019 17:23:16

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 01.08.2019 16:57:09

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 01.08.2019 14:14:57

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 01.08.2019 13:53:41

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 01.08.2019 08:50:00

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 01.08.2019 07:27:32

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 01.08.2019 01:05:04

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 22:43:09

Roland von Gilead

Roland von Gilead bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 21:19:45

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 20:31:39

Bernhard Juranek

Bernhard Juranek bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 19:50:33

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 19:46:26

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 18:36:32

SchweineFresser

SchweineFresser bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 16:54:24

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 16:33:57

liberty

liberty bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 16:20:55

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 16:18:34

Elisabeth S.

Elisabeth S. bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 16:08:11

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 15:47:20

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 14:58:14

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 14:14:03

The Comtesse

The Comtesse bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 13:50:21

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 13:44:47

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 13:26:12

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 13:22:54

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 13:15:14

Süval

Süval bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 11:20:33

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 31.07.2019 11:13:30

75 Kommentare

Mehr von Michlmayr