Das Maxim Steyer Bordell ist zu haben

Nun, es ist ausgeschrieben und nicht lange wird es dauern, bis unser neues Startup-Unternehmen „Kommen-war-nie-schöner.com“ voll finanziert ist. Dann eröffnen wir dieses Etablissement im neuen Glanz. In diesem welchen, neben dem gemeinen Volk, sogar die Politisch Korrekten und Grün-Gender verseuchten Fantasten gern gesehen sind. In Wirklichkeit kommen sie alle gerne. Ganz gleich ob aus Politik, Wirtschaft, Theater oder Film.

Unterm Motto, egal wann sie kommen, Hauptsache heftig, können Beträge in € 100,00 Schritten investiert werden. Bei Erreichung der Finanzsumme von 1 Mio. Euro bekommt jeder Investor, der sich an diesem befriedigenden und so zukunftsträchtigen Investment beteiligt hat, in der Höhe seiner Investition einen Gutschein, den er/sie im gesamten Komplex verwerten und verbrauchen kann, nach Lust und Laune – versteht sich´s.

Das garantiert die neue Betriebsleitung: Unsere Wenigkeit und ein kleines Team von alten weißen Männern, die die Liebe zu Frauen, Männern und anderen – nie verloren, geschweige verlernt haben. Deshalb: Investieren Sie nicht wirklich in uns – sondern in Ihr Vermögen der Körperslust und der Restfreude, die ihnen noch bleibt, bevor die korrupte EU, Ihnen das letzte Groscherl aus der Tasche gezogen hat.

Hier der aktuelle Beitrag

Österreichs ältestes Bordell sucht neuen Pächter

Im Maxim in Steyr (Oberösterreich) gingen die Lichter aus. Nun wird ein neuer Betreiber für das geschichtsträchtige, fast 550 Jahre alte Laufhaus im Stadtzentrum gesucht.

Österreichs - wenn nicht sogar Europas - ältestes Bordell ist in der Steyrer Badgasse zu finden und nun auch wieder zu haben. Der Immobilien-Vermittler Maximilian Mayrhofer sucht einen neuen Pächter. Ende des abgelaufenen Jahres gingen in dem fast schon historischen Freudenhaus die roten Lichter aus.

4800 Euro monatliche Pacht

Für das Etablissement direkt an der mittelalterlichen Steyrer Stadtmauer müssen 4800 Euro monatlich hingeblättert werden. Eine Ablöse wird nicht verlangt. Lediglich eine Kaution von 15.000 Euro ist zu hinterlegen. „Dafür bekommt man ein Bordell mit ganz besonderem Ambiente. Es hat schon offen gehabt, da war Amerika noch nicht einmal entdeckt“, erzählt Mayrhofer.

Pforten erstmals 1477 eröffnet

Erstmals hat das Bordell im Jahre 1477 die Pforten geöffnet und natürlich in den fast 550 Jahren viel mitmachen müssen. Dennoch sind die einzigartigen Tonnen- und Netzgewölbe erhalten geblieben. Nie verloren gegangen sind auch die Genehmigungen. „Sie hängen mit dem Gebäude zusammen. Ein Neuantrag für eine Konzession würde jetzt nie durchgehen“, ist Mayrhofer überzeugt.

In der Nähe einer Schule und Kirche

In unmittelbarer Nähe des Bordells befinden sich eine Kirche und eine Schule. Insgesamt weist das Laufhaus eine Nutzfläche von 325 Quadratmetern auf. Neben dem Barbereich im Erdgeschoß befinden sich im ersten Stock acht Zimmer. Diese kann der Pächter an acht Damen weitervermieten. Sie dürfen als Selbstständige dem ältesten Gewerbe der Welt nachgehen.

Auch Penthouse ist zu mieten

Wer übrigens nicht nur das Maxim pachten möchte, kann ein Geschäftslokal im Erdgeschoß und eine neu errichtete Penthouse-Wohnung über dem Lokal mieten.

Ein Bewohner aus dem Nachbarort: Bauer Hubert Schweinepriester (Name von der Redaktion nicht viel geändert) sagte gestern, als er zu diesem Etablissement gefragt wurde: „Potzblitz, des is supa do. Hob scho mei vierte Frau do g´funda…“

Also, warten Sie nicht lange – jeder der zu spät kommt weiß, das stärkt nur das Hemd und weicht die Knie…

Quellennachweis:

https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/%C3%B6sterreichs-%C3%A4ltestes-bordell-sucht-neuen-p%C3%A4chter/ar-AA16vym2?ocid=msedgdhp&pc=U531&cvid=78b769f65647496e9da4b0ea00601afe

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

trognon de pomme

trognon de pomme bewertete diesen Eintrag 22.01.2023 16:32:39

harke

harke bewertete diesen Eintrag 21.01.2023 17:22:47

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 21.01.2023 01:55:01

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 20.01.2023 16:21:06

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 20.01.2023 10:51:44

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 20.01.2023 01:22:26

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 19.01.2023 21:52:32

12 Kommentare

Mehr von Miki