Ich blickte verstohlen zwischen Polster und Bettdecke beim Fenster hinaus und erkannte die Botschaft des Tages – bleib im Bett. Der Regen prasselte an die Scheiben der Fenster und Balkontür. Mir wurde bewusst, welch wundervolle Erfindung Glasscheiben darstellen. Die deinem Blick erlauben, die umgebende Natur aufzunehmen und gleichzeitig dich vor ihren Attacken zu bewahren. Der Augenblick währte nicht lang, da im nächsten Augenblick die Tür aufsprang und Mimika schwanzwedelnd das Zimmer betrat. Deutscher Kurzhaar, Jagdhund, Vorstehhund – und manchmal - Teufel.

Verdammt, nur nicht in ihre Augen sehen. Mehr Motivation würde sie nicht benötigen, um auf meinen Rücken zu landen. Das wollig warme Gefühl der letzten Nacht nicht verlieren, ich grub mich tiefer unter die Decke. Ihr tippeln am Parkett wurde langsamer, klar du Fertige, jetzt weisst nicht weiter. Auch dieser Augenblick währte leider nicht lang. Eine kühle nasse Schnauze verdrängte die restlichen Stoffreste zu meinem Gesicht. Die Zunge, die dann vom Kinn hinauf bis zum Haaransatz meine Gesichtsmuskeln massierte, begleitet vom freudigen Jaulen – klatschte die warme Nacht an die Wand.

Nein, nicht jetzt. Aus. Nicht – böser Hund, böser Hund. Nein jetzt – blöder Hund, blöder Hund. Als ich dachte, ich habe ihr endlich das richtige Kommando gegeben, spürte ich wie sie auf meine Rippen landete. Tja Jagdhund, Vorstehhund – ist kein Pudel – mir blieb die Luft weg. Ihr Bellen wie eine Feuerwehrsirene, nicht zum Abstellen. Ich wendete, sie rutsche ab und sprang gleich auf meine Brust. Die Decke rutschte mir vom Gesicht – freie Bahn, das erkannte sie auch. Nein nicht, blöder Hund. Alles sinnlose Worte an einem verregneten Morgen, an einem Wesen verschüttet, welches dich mehr liebt, als sich selbst. Ich war damals fünfzehn, Mimika fünf.

Der Altersunterschied machte unserer Liebe nichts aus. Anderseits, wenn das stimmt, dass 1 Hundejahr, sowie 7 Menschenjahren sind, dann war sie mit 35 um einiges älter als ich. Sie nahm es mit Humor und ich – ich stand bereits mit 10 auf ältere Mädeln. Das einzig Negative bei diesen unterschiedlichen Altersbeziehungen – sie war furchtbar eifersüchtig. Warum soll es bei Hund-Mensch nicht anders sein? Beim Spazierengehen, Essen, auf der Couch herumliegen – niemand durfte an meiner Seite weilen – nur sie. Meine erste Freundin mit dreizehn musste sich mit etlichen Schürf- Kratz- und Bisswunden ihren Platz an meiner Seite erkämpfen, war für alle nicht leicht – für Mimika am schlimmsten. Sie verstand nicht, warum ich meine Aufmerksamkeit nicht mehr ganz mit ihr teilte. Okay, es ist nicht notwendig zu erwähnen, Mimika war eine Hündin. Weiber…

In unserer 16jährigen Beziehung, hat sie nie ein Wort des Vorwurfs verloren. Nie die Stimme gegen mich erhoben. Hat mir jeden Fehltritt verziehen. Sogar über die Nächte, die ich durchzechte und durchhurte, verlor sie kein Wort. Jeder Morgen war wie jener an diesem verregneten Herbsttag. Voller Zuneigung und einer Liebe, die jedes Mal, wie ein Orkan, über mich kam. Sie hat nie gesprochen, aber mit jeder Bewegung und Geste mein Herz berührt, mehr als es Worte jemals tun können.

Als sie starb, war ich da. Ich hielt sie im Arm und glaubte, vor Schmerz, bleibt auch mein Herz stehen. Mit ihr verstarb meine größte und unschuldigste Liebe, zu der ich jemals fähig war. Eine Liebe, die nie an Kompromissen geknüpft war, an Vereinbarungen oder Gefallen. Eine bedingungslose Liebe, zweier Wesen die sich im Herzen begegnet sind.

Irgendwann verstand ich, dass Mimika genau aus diesem Grund in mein Leben getreten ist. Mich zu dieser Liebe - ohne Worte, zu befähigen…

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Christian Adler

Christian Adler bewertete diesen Eintrag 10.03.2019 20:01:07

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 09.03.2019 20:45:48

lie.bell

lie.bell bewertete diesen Eintrag 08.03.2019 19:17:39

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 08.03.2019 11:07:57

vera.schmidt

vera.schmidt bewertete diesen Eintrag 08.03.2019 10:51:37

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 07.03.2019 13:00:28

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 07.03.2019 09:57:38

Schlauberger

Schlauberger bewertete diesen Eintrag 07.03.2019 09:27:30

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 06.03.2019 23:10:41

141 Kommentare

Mehr von Miki