Sperrt endlich die gesamte rote Wiener Stadtregierung ein…

... und wenn geht – schmeißt den Schlüssel weg…

Kleiner Abstecher ins wirkliche Leben gefällig? Ein Anwalt aus Wien hat € 500.000,00 Schulden gemacht. Er fasste dafür 3 Jahre Gefängnis aus. Brauner hat 7 Milliarden Schulden gemacht. Wie hoch wäre dafür die Strafe? Tja - sie fasste - einen Superjob aus. Nennt sich Daseinsvorsorge. Des gibt´s net…

Gut, es war nicht das Geld des Anwaltes könnte man argumentieren. Aber von der Brauner a net… Beim Anwalt waren es zum Teil Kundengelder. Bei der Brauner waren es zu 100% unser Steuergeld. Der entscheidende Unterschied, ob du in Bau wanderst, wenn du zu viele Schulden gemacht hast, liegt in der Tatsache begründet, dass der Anwalt kein Roter war. Das nennt man volksnahe Stadtregierung. Mir wird schlecht…

Nächster Kandidat: Krankenhaus Nord. Von den ca. geplanten Baukosten von 500 Mio. wurden es durch stümperhafte, dubiose, verschleierte, inkompetente, fahrlässige, vorsatznahe, dilettantische Vorgehensweise der Wiener Stadtregierung am Ende 1,5 Milliarden. Und dem nicht genug, steht das Krankenhaus zur Hälfte leer. Operationen werden in anderen Spitälern durchgeführt und die frisch vernähten Patienten, dann ins KHN gefahren, wo sie bis zur nächsten Kontrolle, wieder abgeholt werden. Schildbürgertum erbarme dich unser – was für Vollpfosten in der Stadtregierung.

Der zuständige Herr (ohne Namen zu nennen) meinte bei der letzten von vielen Pannen, vor ein paar Tagen, wo Wasser durch die Decke floss, dass er auch nicht wissen kann, wann eine Wasserleitung platzt. Was für ein Vollkoffer? Vom Verantwortungsbewusstsein – keine Spur. Die Pannen nehmen kein Ende, aber dass man ein so großes Spital baut und dabei völlig vergisst, dass dort auch Ärzte arbeiten müssen – ist das Glanzstück an Dilettantismus. Wie blöd muss man sein, sich nicht nur um 1 Milliarde zu verkalkulieren, sondern auch unfähig zu sein, wenn man solches Projekt anreißt – eine Bedarfs- und Machbarkeitsstudie vorher macht.

Hat Wien überhaupt dieses Spital nötig gehabt? Gab es damals, beim Baubeginn schon einen Überfluss an Ärzten, die um jeden Preis in ein Spital arbeiten wollten? Fragen über Fragen, nur die Rote Wiener Stadtregierung – schweigt sich darüber aus.

1 Milliarde mehr Schulden. Unfassbar. Was könnte die gesamte Rotgrüne Stadtregierung ausfassen? Da sind locke für jeden Politiker 10 Jahre Häfen dabei. Aber gleich von den Vorgängerpolitiker bis zu den neuen. Dennoch haben es die Rotgrünen geschafft, sich bei diesem Projekt – aus der Schusslinie zu nehmen. Der getagte U-Ausschuss, der die Missstände hätte ans Tageslicht bringen können, hat nur Geld gekostet.

80% der Kosten (2,5 Mio.) gingen an die Parteien. Zu 70% davon - an die Rotegrünen. Warum? Weil die Rotgrünen, gegen sich selbst einen Untersuchungsausschuss geführt und geleitet haben. Lachnummer. Und wie es halt so ist, wennst dich selber überprüfst – stellst dir das beste Zeugnis aus. Niemand war schuld, keiner hat Fehler gemacht und – sie werden in Zukunft es besser machen. Manch Weib sagte sogar – sie würde es wieder genauso machen. Herr erbarme dich unser – die Roten kennen weder Scham- noch Schuldgefühl.

Der Anwalt kriegt für € 500.000,00 drei Jahre. Die Rotgrünen – nur bessere Posten? Da stinkt es gewaltig. Ich würde sagen – alle zu Gericht. Und solange prozessieren – bis sie anfangen sich gegenseitig zu verpetzen – dieser politische Müllhaufen…

Glaubt ihr wirklich – die Menschen sehen das nicht? Glaubt Ihr, dass man euch, eure Verfehlungen verzeihen wird? Glaubt Ihr wirklich, dass Ihr irgend noch was bei den nächsten Wahlen reißt? Ich hoffe inständig, dass die neue Regierung – euch vor dem Strafrichter zerren wird – damit ihr zur Verantwortung gezogen werdet…

13
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Fischler

Fischler bewertete diesen Eintrag 22.06.2019 20:24:01

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 20.06.2019 16:42:36

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 20.06.2019 14:44:23

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 20.06.2019 14:30:17

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 20.06.2019 10:50:00

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 20.06.2019 08:50:34

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 20.06.2019 06:24:19

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 20.06.2019 06:09:23

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 20.06.2019 00:23:07

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 19.06.2019 22:41:47

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 19.06.2019 21:09:53

MarieRedelsteiner

MarieRedelsteiner bewertete diesen Eintrag 19.06.2019 20:32:29

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 19.06.2019 18:04:32

16 Kommentare

Mehr von Miki