Habt Ihr schon jemals das Vergnügen gehabt, die Wimpern eurer Frauen genauer zu beobachten? Dabei ist die Perspektive der Betrachtung ganz wichtig. Ich spreche dabei nicht von Face to Face. Das ist eher für die Grünen und Weicheier dieser Welt. Die meisten von euch haben im Finsteren der Nacht diesen Moment verabsäumt. Den Augenblick, wenn sich ihre Wimpern mit dem Atem ihrer Brüste harmonisch ausgleichen, als wären sie untrennbar vereint. Ihr seht noch den zarten Hintern, welcher eine Pose einnimmt, die ihr freudig erwartet. Und wisst – es geht jeden Moment los.

Wenn ihr Blick nach innen geht, wenn sie vollkommen in sich gekehrt ist; wenn das einzige was euch in diesem Moment die Sinne verlieren lässt, nur noch ihr Mund ist – nein, vielmehr ihre Lippen, welche sich um deinen Schwanz wie ein warmer Schwamm saugt, dann, ja dann – ich schwöre euch, ist das, das einzige was euch aus einer liegenden Position, für immer fesseln wird – ihre wunderschönen Wimpern. Wenn ihr da noch die Geistesgegenwart besitzt, in ihre Haarpracht mit der Hand zu fahren und ihren Kopf stärker auf euren Länden zu drücken, dann, ja dann schwöre ich euch, ist alles was danach folgt – Himmel.

Solltet Ihr das Glück und Freude haben, auch noch zwei Frauenköpfe, wie ich in meiner Jugend, bei den Lenden, aus eurer innigen Lust, zu erblicken, dann sei euch gesagt, selbst wenn diese Wimpern nur aufgesetzte, oder künstliche sind, es völlig scheißegal wäre, wenn sie dabei ihre Lippen, bis zum Wurzelansatz eures Schwanzes lustvoll in sich aufnehmen.

Dann kommt so ein Rot/Grüner Arsch daher und sagt uns – hey Männer, Frauen sind klug, sie haben uns Männern viel zu sagen. Und ich sage – hey, das funktioniert nicht. Und er fragt warum. Und ich sage – mit meinem Schwanz ihn ihren Mund versteh ich kein Wort von dem, was sie uns sagen wollen.

Es beginnt mit Tränen in den Augen. Doch nicht aus Trauer. Bei dir, weil die Lust dich nicht anderes gewähren lässt. Bei Ihr, weil deine Lust, sie nicht anders gewähren lässt. Und die andere Frau, die gerade ihre Lippen und Zähne, zart deine Hoden knabbern lässt, dir gleich alles, selbst diese wundervollen Wimpern - vergessen lässt.

Aber macht euch nichts vor. Wer kann schon eine Frau zum Höhepunkt führen, geschweige begleiten. Jene die es behaupten, sind die Wixer dieser Welt. Und die anderen, die durch einen Gottgegebenen Zufall des Lebens, dieses wundervolle Glück besaßen, wissen, sie haben es nicht verdient, es wurde ihnen gegeben.

Wer die Wimpern einer Frau aus solchen Momenten, noch nicht erlebt hat – hat nicht gelebt, nicht geliebt und vor allem – sein blödes Leben vertan…

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Süval

Süval bewertete diesen Eintrag 20.10.2019 12:39:32

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 17.10.2019 07:30:45

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 09:15:37

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 09:12:13

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 06:25:13

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 06:11:47

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 06:10:57

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 04:22:36

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 15.10.2019 22:03:27

28 Kommentare

Mehr von Miki