Ein schwarzer Pilz frisst #Impflinge auf.

Okay, #Testlinge wäre wohl der treffendere Begriff. Schockierende Nachrichten erreichen uns aus Indien. Dort existieren bereits tausende (!) Fälle, in denen Patienten unter einem schwarzen Pilz namens „Mukormykose“ leiden. Aber auch in Europa sind bereits Fälle bekannt – ob es „nur“ dutzende oder bereits wesentlich mehr sind lässt sich schwer einschätzen, weil der politisch-mediale Komplex logischerweise wenig Interesse daran hat, dieses Thema öffentlich breitzutreten.

Denn interessanterweise scheint der schwarze Pilz genau dort zu entstehen, wo man den Menschen nunmehr seit über einem Jahr gewaltsam die sogenannten „Teststäbchen“ hineinrammt – im Nasen-/Augenbereich. Um zu gedeihen, bevorzugt der Pilz ein geschwächtes Immunsystem – also genau jene Kondition, die er dank monatelanger Maskenfolter, Einkerkerung und damit einhergehender ängstlich-deprimierter Grundstimmung nun millionenfach vorfindet.

Besonders gruselig: Oft bleibt keine andere Lösung übrig, als die betroffenen Stellen zu amputieren; sprich die Nase chirurgisch zu entfernen und das Auge auszuhöhlen. Wenn man das nicht tut, breitet sich die Mukormykose weiter aus und frisst sich ins Gehirn vor … (wohin sich der Pilz bei Antifanten und Grünwählern vorfrisst, ist nicht bekannt).

Wie war das nochmal mit den #Morgellons im Gewebe der Masken und auf den Teststäbchen? – Natürlich alles nur total bescheuerte Verschwörungstheorien, versicherten uns genauso entsetzte wie linksdrehende Fakten-Verwurster eiligst. Ist ja auch vollkommen normal, dass da mikroskopische schwarze Fädchen mit exotischen Eigenschaften drauf sind – das hat mit experimenteller Nano-/Gentechnik und/oder Biowaffen niemals etwas zu tun.

Ach, und weil wir grad beim Thema sind, hier noch ein nettes Video zum drüberstreuen. Ein russischer Hacker hat seinen mit Sputnik V geimpften Kumpel in einer Datenbank gefunden, inklusive interessanter Zusatzdaten. Etwa die Frequenz, auf welcher der Kumpel nun sendet, die Betriebssystem-Version, die er installiert hat … aber jeder Trottel kann natürlich so ein bash-script fälschen, um ein paar Honks im Internet damit zu erschrecken, oder?

Also, gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen – gleich dort vorne links geht‘s zur #Impfung, schützen Sie sich, seien Sie solidarsch (gni-hi) und vor allem: Freuen Sie sich zurück!

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Ttavoc

Ttavoc bewertete diesen Eintrag 09.06.2021 09:09:58

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 06.06.2021 20:40:14

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 06.06.2021 02:19:32

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 06.06.2021 00:23:37

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 06.06.2021 00:02:38

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 05.06.2021 14:05:45

Don Quijote

Don Quijote bewertete diesen Eintrag 05.06.2021 12:50:50

Hausverstand

Hausverstand bewertete diesen Eintrag 05.06.2021 12:05:26

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 05.06.2021 11:23:44

54 Kommentare

Mehr von Pájaro_Cenzontle