Die AfD wird stärker, und daran sind Merkel & Co schuld!

Bald sind wieder Wahlen in Deutschland, im wirtschaftlich stärksten Bundesland geht es los. Bayern wählt im Oktober und wenn man diversen Umfragen glauben kann, steht für Seehofers Heimatland ein Wahldesaster vor der Türe. Umfragen sind das eine, der Abend des Wahltags legt erfahrungsgemäß meist noch ein Schäuferl nach und dann stehen sie wieder herum, die Damen und Herren der Regierungsparteien und werden wohl auch Wählerabflüsse, einem Lawinenabgang gleich, noch irgendwie als Erfolg verkaufen. So geschehen bei der letzten Bundestagswahl, als sich Merkel quasi selbst zur Wahlsiegerin erklärte und die über Minus 5% Verlust weglächelte, weil dem Koalitionspartner gings ja noch viel schlechter..

Nun ist seither fast ein Jahr vergangen und man sollte davon ausgehen, die Verlierer haben aus ihren Fehlern gelernt. Pustekuchen, die AFD ist als eine Art Schocktherapie mit fast 13% in den Bundestag eingezogen und hat gleich mal den dritten Platz belegt. Inzwischen maschiert die AFD Richtung Platz Zwei und hat in diversen Umfragen die SPD hinter sich gelassen. Noch schlimmer für CDU/CSU und SPD läuft es in den östlichen Bundesländern, da stürmt, Chemnitz und co sei Dank, die AFD bereits Spitzenposition und ist in mindestens zwei Ländern bereits mit Abstand erster.

Warum reagiert Berlin nicht und hört endlich mal darauf, was das eigene Volk sich unter Politik der Zukunft vorstellt? Will man so lange zuwarten, bis wirklich radikale Rechte die Macht übernehmen? Oder will man den Menschen endlich zuhören, ihre Sorgen ernstnehmen und damit aufhören, Probleme zu negieren und selbst No-Go-Areas schönzureden?

Wann wird damit aufgehört, überall nur Nazis zu sehen? Wo waren die denn bis vor ein paar Jahren, waren die nicht in der CDU (Gauland), Guido Reil (SPD)und viele andere aus anderen Parteien? Und die sind alle Nazis? Und den ganzen Osten Deutschlands als Dunkeldeutschland zu bezeichnen, besorgte Bürger als Pack, nur, weil diese berechtigterweise eine Politik der Offenen Grenzen verurteilen? Von den Belehrungen anderer EU-Staaten sollte man lieber gleich gar nicht beginnen, am deutschen Wesen genest schon lange niemand mehr.

Mitnichten, die AFD wird in Bayern einen Wahlsieg hinlegen, der sich gewaschen hat, laut Umfragen liegt die CSU derzeit bei gerademal 35%, Tendenz fallend, bei den Wahlen könnte sich herausstellen, dass es nicht einmal mehr für eine CSU-SPD Koalition reicht – und dies von einer absoluten Mehrheit her kommend.

Der SPD geht es denkbar schlecht, da kommt eine Andrea Nahles gleich gar nicht nach Bayern zum Wahlkampf, wozu auch, für eine 10% Partei lohnt es sich wohl nicht mehr zu Wahlkämpfen. Was mich ärgert: Anstatt sich zu fragen, warum man verliert, warum man untergeht, sind alle anderen Schuld. Die AfD, die Rechtsrechten – aber man selbst macht keine Fehler. Jeder, der eine Beziehung führt, weiß, dass das der größte Blödsinn ist. Man muss über sich selbst reflektieren, Fehler eingestehen – doch Merkel & ihre Verbündeten können eben das nicht und sehen die AfD als alleinige Schuldige. Dass diese Partei ganz nach oben kommt, das braucht nun wirklich niemanden zu wundern.

Merkel, Nahles, Seehofer und co hatten 1 Jahr Zeit, ihre Politik zu ändern, aber sie haben sich dafür entschieden, den Karren nicht nur an die Wand zu fahren, sondern gleich auch die Bremsen auszubauen. So viele Eigentore wie sich diese Regierung schon geschossen hat, schafft die gesamte Fussball-Bundesliga nicht.

shutterstock/360b

20
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

OnkelOtto

OnkelOtto bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 19:48:53

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 18:23:54

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 17:30:54

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 15:03:41

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 14:53:30

Wiesi

Wiesi bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 14:36:08

Roland von Gilead

Roland von Gilead bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 13:02:15

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 09:35:15

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 09:26:28

Stefun103

Stefun103 bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 09:23:08

mike.thu

mike.thu bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 08:57:53

Josef Huber

Josef Huber bewertete diesen Eintrag 23.09.2018 08:29:02

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 22.09.2018 16:02:41

Sepp Adam

Sepp Adam bewertete diesen Eintrag 22.09.2018 15:44:09

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 22.09.2018 10:19:59

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 22.09.2018 08:37:15

Hausverstand

Hausverstand bewertete diesen Eintrag 22.09.2018 07:54:23

Waldelfe25

Waldelfe25 bewertete diesen Eintrag 21.09.2018 22:54:46

Wurschtbrot02

Wurschtbrot02 bewertete diesen Eintrag 21.09.2018 22:03:35

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 21.09.2018 21:53:20

28 Kommentare

Mehr von philip.blake