Mit entsetzen musste ich vorhin lesen das unser lieber Bloggerkollege @Markus Hibbeler gerade nochmal dem Tod entronnen ist. Ich erlaube mir den Text welchen Markus auf Facebook veröffentlicht hat hier her zu kopieren. Auch werde ich diesen Blog als Kommentar unter seinen Post auf FB stellen.

"Die To-Do-Liste - völlig unwichtig, die Termine - alle abgesagt, der Urlaub - fällt aus. Ich bin einfach so unendlich froh, dass ich noch lebe oder besser: dass ich wieder lebe. Denn ich hatte einen aufgrund einer Borreliose einen Herzstillstand und musste reanimiert werden. Während ich diese Zeilen schreibe, liege ich auf der Intensivstation, mehrere Schläuche und Kabel sind an meinem Körper befestigt, der Brustkorb tut weh.

Von 100 auf Null in ein paar Sekunden: es geschah nach dem Abendessen, es gab Bohnen mit Paprika und Chili. Danach weiß ich nur noch, dass mein Kreislauf absackte und ich mich aufs Sofa legen musste. Ich wollte tief einatmen, aber es ging einfach nicht. Von da an ist alles weg. Jetzt liege ich hier. Dass es sehr knapp war und ich ohne meine Frau und unseren Nachbarn, die perfekt reagiert haben, nicht mehr da wäre, sagen die Ärzte.

Um mich herum herrscht hektisches Treiben, nirgends ist der Tod so nah wie hier: Menschen werden intubiert, über die Gänge geschoben und hängen an Schläuchen. Was für die Pfleger und Ärzte Alltag ist, ist für die nächste Zeit mein Zuhause. Mein Bettnachbar, ein älterer Mann, hat COPD, war Kettenraucher und muss regelmäßig Sauerstoff bekommen. Das ganze Leben hat er bei der Bahn gearbeitet, jetzt liegt er hier und bekommt kaum Luft.

Es ist Juli, Hochsommer: normalerweise wären wir jetzt irgendwo in Südeuropa - in Spanien, Griechenland, Portugal oder Kroatien - oder alternativ an einem See in Schweden. Ich würde schwimmen, schnorcheln, leckere Tapas und Drinks genießen. Jetzt liege ich hier und habe vor Schmerzen und Schläuchen Mühe, den Käse aufs Brot zu legen. Ich will wieder im Mittelmeer schwimmen, Rad fahren, Sport machen, Konzerte besuchen, leckeren Wein trinken, in die Sauna gehen und in den Pool springen. Ich will Freunde treffen, lachen, grillen, reisen, in die Natur, fröhlich sein. Ich lebe doch so gerne!

Das Ereignis hat mich demütig werden lassen. Ich will das Leben künftig noch mehr genießen, werde allerdings bspw. auf Zigaretten komplett verzichten. Meine Frau, meine Eltern, meine Freunde und alle anderen lieben Menschen - ich werde jeden Augenblick mit ihnen aufsaugen und nicht als selbstverständlich hinnehmen. Ich weiß, dass wir in Deutschland ein sehr gutes Gesundheitssystem haben, und mein Respekt vor Pflegekräften ist während der letzten Tage ins Unermessliche gestiegen. Wir vergessen oft, wie gut es uns eigentlich geht. Auch ich fühlte mich zeitweise unbesiegbar, eine kleine rote Stelle an der Wade - doch was ist das schon? Dabei war es die Wanderröte der Borreliose und hätte mir beinahe mein Leben gekostet. Dass die Gesundheit das Wichtigste sei, hört man immer wieder, nickt es ab und geht weiter. Doch es steckt so viel Wahrheit in diesem Satz.

Deshalb: Wenn ihr gerade traurig seid, denkt daran, dass ihr lebt! Wenn ihr gerade im Stau steht, hört auf zu fluchen und macht stattdessen coole Mucke an! Wenn ihr gerade am Meer seid, springt hinein! Wenn ihr gerade ein Essen vor euch stehen habt, genießt es! Wenn ihr gerade bei einem lieben Menschen seid, nehmt ihn in den Arm! Wenn ihr gerade ein Glas Wein trinkt, genießt ihn und trinkt einen Schluck für mich mit! Egal, was ihr tut, aber feiert dieses Leben, denn wir haben nur das eine. Der 2. Juli 2020 ist mein zweiter Geburtstag. Bitte bleibt gesund!"

Lieber Markus, lieber Namenskollege und Bloggerkollege, ich wünsche dir im Namen von allen FuF Bloggern alles Liebe und Gute und hoffe dass das alles schnellstmöglich vorbei sein möge und Du uns wieder mit deinen tollen Blogs hier erfreust. Das Leben ist lebensgefährlich und nichts und niemand kann darauf Einfluss nehmen, wann, wie und in welcher Form das Schicksal Regie führt.

20
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 06.07.2020 23:02:59

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 06.07.2020 14:37:30

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 06.07.2020 07:50:42

Kai-Uwe Lensky

Kai-Uwe Lensky bewertete diesen Eintrag 06.07.2020 07:12:36

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 06.07.2020 07:08:35

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 06.07.2020 05:49:03

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 06.07.2020 01:35:46

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 23:27:25

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 23:14:24

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 22:52:41

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 22:50:07

Anastasia

Anastasia bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 22:12:47

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 21:51:16

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 21:43:41

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 21:31:59

Maila

Maila bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 21:23:46

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 21:02:27

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 21:01:43

Hausverstand

Hausverstand bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 20:55:15

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 05.07.2020 20:54:40

35 Kommentare

Mehr von philip.blake