"Lasst uns die Köter abschaffen?!"

Im Jahr 2019 meinte die Journalistin Katharina Schwirkus: Vierbeiner verschmutzen nicht nur Parks und Gehwege, sondern sind auch eine unnötige Belastung für das Klima. Sie sollten endlich aus unseren Städten und aus unserem Leben verschwinden. Später sagte sie, dass sie es bewusst überzogen habe, um wachzurütteln, weil man ja nicht zu viele Tiere Zuhause brauche. Was sagt Ihr dazu?

Die Argumentation dazu:

Ein falscher Schritt im Park, es macht »Flatsch«. An meinem Schuh klebt es. Ich bin in Hundescheiße getapst. Das nervt. Was haben die Vierbeiner in einer Großstadt überhaupt verloren? Nichts, genauso wenig wie Katzen.

Neben ihren ekelhaften Ausscheidungen sind die Haustiere eben auch schlecht für das Klima. Denn sie fressen Fleisch und tragen damit zum Ausstoß von Kohlenstoffdioxid bei. Die Ökobilanz eines Hundes entspricht einer jährlichen Autofahrleistung von 3700 Kilometern, die einer Katze 1400 jährlichen Fahrkilometern. Ein durchschnittliches Fahrzeug in Deutschland legt pro Jahr 13 000 Kilometer zurück.

Der CO2-Fußabdruck durch Hunde und Katzen scheint somit verschwindend gering zu sein, doch muss man sich folgendes auf der Zunge zergehen lassen: Der ökologische Fußabdruck einer deutschen Katze ist im Durchschnitt genauso groß wie der eines Ägypters. Bei den angegebenen Werten wird davon ausgegangen, dass die Tiere herkömmliches Dosenfutter bekommen. Je besser das Futter, desto schlechter ist die Bilanz für das Klima.

Gerade wohlhabende und besonders tierliebe Besitzer*innen kaufen für ihren Begleiter Luxusnahrung, die zu 75 Prozent aus hochwertigem Fleisch bestehen. Durch die gute Versorgung steigt die Lebenserwartung der Tiere, was letztlich wiederum ihren ökologischen Fußabdruck weiter wachsen lässt.

In Deutschland übertreffen Katzen oftmals die Lebenserwartung von 15 Jahren. Die Halter*innen sind zudem bereit, mit Kuren und ständigen Besuchen von Tierärzt*innen das Wohl des Hundes oder der Katze abzusichern. Mittlerweile ist es sogar normal, mit einem Hund zur Physiotherapie zu gehen. Die Therapie widmet sich natürlich dem Tier, nicht den Besitzer*innen.

Wer dem Klima etwas Gutes tun will, sollte sich weder einen Hund, noch Katze anschaffen. Langfristig sollte die Züchtung der Vierbeiner eingestellt werden. Selbst auf dem Land stellen sie eine Belastung für die Umwelt dar. Zum einen ist Hunde- und Katzenkot extrem schlecht abbaubar. Zum anderen folgen Katzen zwar ihren natürlichen Jagdtrieb, fressen die erbeuteten Tiere aber nicht, sondern trainieren lediglich ihre Instinkte.

Teilkopien aus dem Originalbeitrag von Katharina Schwirkurs aus 2019. Hier gehts zum Original.

Ps: Kommentare dürfen auch nur aus Kotzsmilys bestehen.

19
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 25.02.2021 17:13:17

Wurschtbrot02

Wurschtbrot02 bewertete diesen Eintrag 24.02.2021 19:15:14

Stephan Gärtner

Stephan Gärtner bewertete diesen Eintrag 24.02.2021 17:24:59

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 23:29:31

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 20:14:43

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 19:15:46

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 18:26:19

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 17:38:06

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 13:05:24

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 09:49:21

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 06:36:12

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 05:50:46

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 02:48:20

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 23.02.2021 00:03:58

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 22.02.2021 22:07:05

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 22.02.2021 21:50:51

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 22.02.2021 21:34:36

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 22.02.2021 20:09:06

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 22.02.2021 19:44:57

Mehr von philip.blake