Mitterlehner tritt als Parteichef und Vizekanzler zurück - wer steckt dahinter?

Vorsicht! Wahrheit inside!

Es ist so weit. Die Neuwahlen stehen in Österreich an.

"Er habe "keinen Sinn" mehr gesehen in den "Inszenierungen auf der einen Seite", Stichwort "Plan A", und in gegenseitigen Provokationen auf der anderen Seite, so Mitterlehner in der Parteizentrale. Einen Parteivorstand soll es voraussichtlich am Wochenende geben. Als Vizekanzler und Minister will er mit 15. Mai gehen." so Mittelehner.

Der interne Streit in beiden Grossparteien wurde durch Norbert Hofer ausgelöst. Er hat Schuld. Ganz klar. Oder Strache. Oder beide. Die haben die Schuld. Nicht aber Flüchtlinge. Darf man das noch sagen: "Flüchtlinge"? Egal, die FPÖ hat Schuld an der Misere der beiden zerfledderten Parteien. Und sicherlich auch Trump, der hat unlängst sein Handy benützt - ohne sich die Finger zu waschen. Stellt euch da vor, was ist das für ein Mensch? Offenbar hat Putin auch mitgemischt, er hackte sämtliche Server und streute Zwietracht und Streit unter den Abgeordneten der SPÖ und ÖVP. Er denkt jeden Tag nach, wie er die Weltherrschaft erringen kann. Das 5te Reich. Norbert Hofer hat das eingefädelt - alles, damals mit Putin. Aus Rache an VDB. Und Putin, der Russe, persönlich steht der vor der Tür. Also vor jeder Tür. Meiner, deiner und streut Fake News in unsere Köpfe - also zuerst klopft er an. Er hat nichts anderes zu tun. Nur das. Wir sind die Opfer. Also nicht alle "wir", nur die nicht-weissen. Die Weissen sind die Täter, es sei den sie sind islamischen Glaubens, oder homosexuell, oder Frauen, oder lesbische Frauen. Nein, fuck, Israeli sind jetzt auch Täter - selbst wenn sie braun sind. Nein, die verteidigen sich nicht nur. Sie besetzen aggresiv. Täter! Halt jetzt den Mund!

Sorry, wo war ich? Aja - also die mit dem Pimmel und den Eiern zwischen den Beinen sind die sind die Täter. Immer. Ausser sie sind ein wenig dunkler, dann nicht. Wenn das so weiter geht, dann müssen wir alle - ALLE - aus Solitarität bitten sich ins Solarium zu legen.

Im Herbst haben wir dann die Wahl zwischen FPÖ und NICHT-FPÖ. Wobei die FPÖ ganz klar nicht wählbar ist. Die demokratische Partei íst antidemokratisch und pfui. So was von pfui. Wir arbeiten gerade an ein paar News: Herr Strache hat eine hässliche Brille und riecht nach Bierzelt. Bierzelte sind auch pfui. Da sitzt der Pöbel. Nur Wine und Cheese sind hui. Und Klos, mit linksdrehender Milchsäure geputzt. Nur nichts Rechtes benutzen. Wine and Chese sind hui - ausser, dieser Event findet in einem Bierzelt statt, dann nicht. Dann ist er pfui. Bierzelte sind pfui. Hab ich das schon gesagt? Das ist nämlich wichtig!

Daher werden wir am Stimmzettel nur mehr Nicht-FPÖ als Auswahlmöglichkeit anbringen. Ist eh alternativlos. Wazu wählen? Achso, damit das Label Demokratie von Österreich nicht von der Ama aberkannt wird. Na dann spielen wir weiter Demokratie.

Noch eine Bemerkung: bitte keine Hasskommentare. Ok, hört auf meine Weisheit, nehmt einen Zettel und einen Bleistift und notiert euch: "NICHT ALLE, es sind NICHT ALLE!" Gut? Super! Kein Problem, sehr gerne. Ihr habt nämlich die falsche Meinung, ich kämpfe gegen euch, ich kriege euch Nazis, ihr gewinnt nicht, ich lösche alles und blocke euch, weil - äh - ihr nicht gegen mich gewinnt: Ich höre euch nicht zu. Ihr seid dumm und nicht so gebildet wie ich. Und weil wir gerade dabei sind: ihr schuldet mir noch was für das Milchgeld, das ihr mir damals in der Schule immer abgenommen habt. Paypalt mir das einfach. Danke.

Long live Austria, long live the King, stiff up your lip and mind the gap.

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

mike.thu

mike.thu bewertete diesen Eintrag 13.05.2017 20:51:37

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 10.05.2017 20:35:48

Gerhard Novak

Gerhard Novak bewertete diesen Eintrag 10.05.2017 19:01:20

baur peter

baur peter bewertete diesen Eintrag 10.05.2017 16:57:19

13 Kommentare

Mehr von philip.blake