INNENMINISTERIUM ITALIEN: Eine Mauer zwischen Italien und Slowenien wird angedacht.

Heute im ORF-Teletext gelesen: Die 243 km lange Grenze zwischen SLOWENIEN und ITALIEN soll mit einer Mauer "migrantendicht" gemacht werden.

Das verlautet aus Kreisen des italienischen Innenministeriums und aus Kreisen der Regionalregierung von FRIAUL-JULISCH-VENETIEN.

Der Präsident der genannten Region ist allen Ernstes voll dafür und sieht damit eine Möglichkeit, Italiens Ostgrenze dicht zu machen!

Wenn diese Mauer wirklich realisiert werden sollte, bin ich der erste slowenischösterreichischitalienische

"Ausländer", der gegen ein solches Bauwerk mit äusserster Gewalt vorgehen wird.

Denn es würde nichts anderes bedeuten, als meine geliebten Julischen Alpen zu zerschneiden und zu trennen und ebenso würde es nichts anderes bedeuten, als den COLLIO und die BRDA zu verschandeln und zu zerstören!

Da ich die Julischen Alpen wie meine Hosentasche kenne, weiß ich, dass ein Großteil an Grenze dort aus unzugänglichstem Hochgebirge besteht, es würde eine Menge völlig sinnlosens Kollateralschaden bedeuten, dort eine Mauer zu bauen.

Der COLLIO und die BRDA sind zwei dermassen schöne Weinbaugebiete, es wäre ein Verbrechen an dieser Region!

Hände weg von einem solchen Projekt, ansonsten gehe ich schon morgen zum Greißler um die Ecke, mir soviel Sprengstoff wie möglich zu besorgen, um ein solches Schandmal zu verhindern.

Sind die Leute von der LEGA so blöd oder sind die dauerbesoffen durch den Machtrausch von SALVINI???

Nicht einmal die MAFIA wäre so verblödet, auf eine solche Idee zu kommen.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Robin_and_Marian

Robin_and_Marian bewertete diesen Eintrag 01.07.2019 14:45:51

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 01.07.2019 07:26:20

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 30.06.2019 22:15:23

11 Kommentare

Mehr von pirandello