nachdem ich die absolute Freiheit habe, alle möglichen Botschaften miteinander zu verquicken, weil ich so ganz nebenbei davon überzeugt bin, dass die nachfolgend geschilderten Stellungnahmen alle miteinander verbunden sind und eine wesentliche Charaktereigenschaft bei verschiedenartigsten Personen zeigen.

Ausserdem weigere ich mich, FB überhaupt zur Kenntnis zu nehmen, denn wer in der Scheisse badet, braucht sich nicht zu wundern, dass er hernach stinkt.

Gut, worum solls denn gehen?

Hier ist nun der beliebte, aktuell zusammengefasste TAGESRÜCKBLICK von mir:

Der Erste, den wir vor den Vorhang bitten, ist PETER PILZ.

Das unverwüstliche Urgestein aus der Obersteiermark stellt sich in einer PK, abgehalten im zerstörten Lokal von österreichischen Kurden, vor die Öffentlichkeit hin und spricht alles aus, was notwendig ist, für einen verantwortungsvollen österreichischen Politiker, um auf die Unverschämtheit und Anmassung der hier lebenden Erdogan-Türken hinzuweisen.

Besonders deutlich wird das daran, dass es offenbar stichhaltige Hinweise darauf gibt, dass der AKP-Ableger UETD über Bewaffnung verfügt und man deshalb durchaus der Gefahr einer paramilitärischen Gruppe gegenübersteht.

Sehr interessant ist auch die Anmerkung, dass diese Leute entschlossen sind, ERDOGAN-kritische Leute hierzulande zum Schweigen zu bringen.

PETER PILZ muss in Zukunft in eine Regierung der besten Köpfe genommen werden, ungeachtet von Parteizugehörigkeiten, er ist ein wahrer Diener dieses Landes!

Als Zweiten bitten wir ANDREJ BABIS vor den Vorhang:

Dieser tschechische Politiker weigert sich standhaft, sein Land und sein Volk von islamischen Verwirrten vergiften zu lassen. Er pariert die internationale Flüchtlingserpressung, 70 Flüchtlinge aufzunehmen, mit einem kategorischen NEIN und dem Hinweis, selbst einer davon wäre schon einer zuviel.

Er dient wirklich seinem Land und seiner Bevölkerung!

Als Dritten bitten wir WOLFGANG SOBOTKA vor den Vorhang:

Binnen weniger Wochen hat sich der Niederösterreicher als würdiger Nachfolger von Mikl-Leitner erwiesen und bleibt standhaft bei seiner Rückendeckung für eine grundsätzliche Stärkung der Polizei und der Sicherheitskräfte.

Ausserdem memoriert er dem lahmen Koalitionspartner die Notstandsverordnung in die trockenen Gehirnwindungen, so dass diese nicht vergessen werden, was einzutreten hat, wenn es dazu kommt.

Schlussendlich als Vierten bitten wir PAPST FRANZISKUS vor den Vorhang:

Mein erklärter, geheimer Liebling nennt bei seinem Aufenthalt in Polen sehr viele Dinge beim Namen.

Er bezeichnet die Situation in Europa als Krieg, und zwar nicht als Krieg der Religionen gegeneinander, sondern als einen KRIEG UM RESSOURCEN.

Er fordert dazu auf, keine Angst zu haben, sondern mutig stark und entschlossen zu bleiben für alles, was uns lieb und teuer ist.

Er ist auch nicht so respektlos, die gastgebenden Polen zu nötigen, doch nun endlich die Massen an islamischen Flüchtlingen ins Land zu holen, wie wohl ihm das gerne die europäische Flüchtlingserpressungs-Presse unterschieben will. Jeder mache sich selbst ein Bild von ihm, ich finde es beeindruckend, wie er spricht angesichts der ihm zur Verfügung stehenden Bedingungen!

Nun schade, es ist keine Frau dabei: ANGELA MERKEL hat sich schon lange selbst aus dem Spiel genommen, HILLARY CLINTON als zukünftige Heerführerin in globalen Ressourcen-Kriegen, steht in keiner Weise zur Diskussion.

Bleibt noch THERESA MAY, von der ich glaube, dass sie das Zeug zur zukünftigen weiblichen Lichtgestalt in Europas Politikerriege hat. Dazu ist sie aber noch zu kurz im Amt, um da jetzt schon was sagen zu können.

Zum Abschluss möchte ich noch alle Leser ermutigen, wieder an MUT, STÄRKE und ENTSCHLOSSENHEIT zu glauben,

überhaupt – endlich wieder an irgendwas zu glauben und die Nihilisten und Materialisten in die Flucht zu schlagen!

SCHREIBT UND KOTZT NICHT SOVIEL, GLAUBT LIEBER an die LIEBE, die FREIHEIT und die CHARAKTERSTÄRKE.

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

liberty

liberty bewertete diesen Eintrag 28.07.2016 17:58:56

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 28.07.2016 17:41:00

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 28.07.2016 16:34:52

dohle

dohle bewertete diesen Eintrag 28.07.2016 12:13:50

24 Kommentare

Mehr von pirandello