Autor (Johann Wolfgang Goethe)

"Ich glaube das wir ein Funken

jenes ewigen Lichts in uns tragen

das im Grunde des Seins leuchten muss

Und welches unser schwachen Sinne

nur von Ferne ahnen können

Diesen Funken in uns zur Flamme

werden zu lassen und das göttliche

in uns zu Verwirklichen,ist

unser höchste Pflicht."

Ja ich denke da auch so drüber, wir Menschen tragen Gott in uns, aber nur so viel und mächtig, wie wir es Ihm erlauben, durch uns zu wirken.

Gott, der Schöpfer des Himmels und der Erde, also des ganzen Universums, der so unsagbar mächtig ist, hat uns erlaubt, den freien Willen zu nutzen, und zu denken, zu fühlen und zu handeln, wie immer wir es für richtig halten.

Danke lieber Gott, dass du uns so sehr liebst .

Danke für all das Leben in unserem Garten.

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Der hat doch einen an der Klatsche!

Der hat doch einen an der Klatsche! bewertete diesen Eintrag 24.03.2020 19:27:54

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 22.03.2020 15:35:44

Anastasia

Anastasia bewertete diesen Eintrag 22.03.2020 13:38:28

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 22.03.2020 10:45:23

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 22.03.2020 10:42:50

6 Kommentare

Mehr von Poldi