Von Pommes Leibowitz | Das EU-Parlament hat den Klimanotstand ausgerufen. Während wir die Heizungen aufdrehen und die warmen Pullover hervorsuchen, sind einige Gehirne offenbar in globalen Brand geraten. Selbst in der eher linken ZEIT-Online nennt man das einen "Nervenzusammenbruch"!

Und Mist, mein Bild muss ich jetzt noch mal überarbeiten, jetzt ist schon ganz Europa von diesem Virus befallen:

Klimanotstand

Gerade in Deutschland sollten alle Alarmglocken schrillen, wenn von Notstandsresolutionen die Rede ist:

Die Verordnung des Reichspräsidenten zum Schutz von Volk und Staat vom 28. Februar 1933 setzte die Bürgerrechte der Weimarer Verfassung außer Kraft und ermöglichte die Machtergreifung Adolf Hitlers. Diese Verordnung wurde aufgrund des Artikels 48 der Verfassung erlassen: Notstand.

Generell birgt die künstlich von den Medien genährte Hysterie und das "Notstandsgefasel" das Risiko der Radikalisierung von Politik und vor allem Exekutive. Aus einem realen oder gefühlten Notstand heraus wäre ALLES möglich. Grün bemantelte Bürgerwehren könnten durch die Straßen patrouillieren und Umweltsünder verhaften, Bürgerrechte bis hin zu den Menschenrechten können ausgehebelt werden.

Auch Abgeordnete von CDU/CSU kritisieren diesen aberwitzigen Beschluss:

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/eu-abgeordnete-der-union-scharfe-kritik-an--klimanotstand-100.html

.

Teilweise kündigen die Grünen es in ihren Programmen ja schon an, nämlich nichts weniger als das Ende der westlichen Lebensweise und der Beginn der total(itär)en staatlichen Regulierung.

Das dies ganz nebenbei auch zum wirtschaftlichen Zusammenbruch führen würde, ist da schon fast nebensächlich.

Greta bringt es vereinfacht auf den Punkt:

Gretas Kampf

.

Ein FfF-Zwangsdemonstrant packt aus:

Dieter Nuhr hatte sich schon sehr treffend zur um sich greifenden Hysterie und Ahnungslosigkeit geäußert:

Auch die CDU findet endlich den Mut, sich vom populistischen Merkelstil zu verabschieden und bezieht Stellung gegen Greta, FfF und Co, nicht zuletzt dank Friedrich Merz:

https://www.merkur.de/politik/friedrich-merz-merkel-greta-thunberg-akk-fridays-for-future-parteitag-cdu-zr-13241303.html

Und EINER behält ohnehin die Nerven:

Trump versus Greta

20
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 30.11.2019 15:12:50

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 30.11.2019 14:45:01

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 29.11.2019 22:06:52

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 29.11.2019 20:49:02

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 29.11.2019 18:50:48

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 29.11.2019 16:05:50

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 29.11.2019 16:04:10

Bachatero

Bachatero bewertete diesen Eintrag 29.11.2019 15:53:38

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 29.11.2019 08:08:03

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 29.11.2019 06:14:01

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 29.11.2019 03:16:32

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 29.11.2019 00:26:32

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 28.11.2019 22:09:06

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 28.11.2019 21:52:18

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 28.11.2019 21:30:11

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 28.11.2019 21:05:25

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 28.11.2019 20:12:19

Nonplusultra

Nonplusultra bewertete diesen Eintrag 28.11.2019 20:02:38

EitrigemitGschissenen

EitrigemitGschissenen bewertete diesen Eintrag 28.11.2019 19:55:13

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 28.11.2019 19:45:34

383 Kommentare

Mehr von Pommes