Politik unkorrekt würde ich sagen: Sehr schwul, was da in Katar abgeht...

Die FIFA hat ein Machtwort gesprochen und die Verbände knicken ein. Die FIFA hat das Armband mit der Aufschrift "One Love" als "politisch" erkannt und es deswegen verboten. Das nenne ich Humor. Die FIFA lässt sich eine WM von einem diktatorischen Regime abkaufen und erklärt dann der Welt, dass man "unpolitisch" agieren will.

Liebe Kicker, Flagge zeigt man überall, oder man lässt es überall bleiben!

Mehrere Mannschaften wollten ihre Kapitäne mit dieser "One Love" Schleife auf das Feld schicken. Sie werden es nun unterlassen, weil denen damit schon vor Ankick die gelbe Karte droht. Ja, ich verstehe, dass sich Fußballer bei einer WM auf den Sport konzentrieren wollen. Aber dann soll man es auch zu Hause bleiben lassen mit den Regenbogen-Armbinden. Das Einknicken vor einer FIFA, die vor dem islamistischen Regime des Veranstalterlandes einknickt, ist so jämmerlich, dass man es - unpolitisch bewusst korrekt - als "richtig schwul" bezeichnen muss.

Die einzigen, die bei dieser WM Eier in der Hose haben, sind offenbar die Kicker aus dem Iran. Sie haben bei der Hymne ihres Landes konsequent nicht mitgesungen. Es ist offensichtlich, dass das ein Protest gegen das Mullah-Regime zu Hause ist. Diese Spieler riskieren damit ihr Leben und das ihrer Lieben im Iran. Das Regime in Teheran dreht durch, weil es weiß, dass seine letzten Stunden längst eingeläutet sind.

Harte Zeiten sind das natürlich für all jene homophoben Fußballfans, die immer schon gegen die WM in Katar waren, weil es dort keine "Fußballtradition" gibt. Tja, jetzt gilt es Prioritäten zu setzen in Sachen Sympathie. Vielleicht sind die homophoben Scheichs in Katar und ihre korrupten Büttel bei der FIFA doch ganz Okay, weil sie immerhin den "LGBTQ-Wahn" unterbinden.

Ofjd125gk87/pixabay https://www.fischundfleisch.com/herbert/asyl-krise-innenministerium-hat-nur-blabla-geschrieben-80483

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

20 Kommentare

Mehr von Qeerulant