Behandlungsfehler §?§?§? oder lege artis ?§?§?

ES WAR EINMAL: In einer großen Stadt in einer großen Klinik wurde einem Patienten ein Herz transplantiert – der Patient verstarb am vierten Tag nach der Operation.

Eine Anwältin schaltet sich ein.

Das Krankenhaus bietet ein fünfstelliges Trostpflaster ??? an, verbunden mit der Auflage, jegliche weitere Schritte und vor allem aber auch (Medien-)Berichte zu unterlassen.

Von seiten der Klägerin wurde behauptet, das implantierte Herz wäre bei der Entnahme so verletzt worden, dass es gar nicht mehr funktionieren hätte können, auch wenn der Patient noch weiteren Operationen unterzogen wurde. Ein Gutachten attestiert grobe Fahrlässigkeit ein anderer Gutachter das Gegenteil.

So gut, so traurig für die Hinterbliebenen ! Mir wird aber kotzübel bei dem Gedanken, was an mir noch getan bzw. nicht getan wird, um nur ja zu dokumentieren, dass alles seine Ordnung hat(te). Es ist noch nicht lange her, da hatte ich mich einer Katarakt-OP zu unterziehen. Das Pflegepersonal pfriemelte mehrheitlich am PC herum um zu protokollieren als mich und andere Patienten zu betüdeln. Hier Überverwaltung dort Unterpatient - die vorhin geschilderte Sachverhalt erzwingt das nachgerade.

Was nun, wenn zu den immensen Dokumentationspflichten noch hinzukommt, dass der Haftpflichtversicherer sagt, diese und jene Operationen versichert er in diesem Krankenhaus nicht mehr oder die Krankenhausverwaltung beschließt, diese Eingriffe nicht mehr durchzuführen, sondern nur mehr in Wien, Berlin, Djibouti ?§?§?§

Ich erlaube mir ein Zitat: "Eure sehr nachdenkliche" und vor allem mit aufsteigenden Grausbirnen gesegnete, Rigoletta

0 - 0 - 0 - 0 - 0 - 0 - 0 - 0

Das Märchen geht weiter: Nunmehr ist ein Gutachter stinksauer, dass man an der Aussage seines Wahrspruchs zweifelt. Abgesehen davon, wird dem Krankenhaus vorgeworfen, dass es nicht sehr geübt in Sachen Herztransplantationen wäre.

Aber alles kein Problem, man werde mittels Peer-Review feststellen, was da passiert ist. Natürlich haben Märchen in der Regel keinen Sinn ......

13
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Der hat doch einen an der Klatsche!

Der hat doch einen an der Klatsche! bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 10:42:18

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 16.03.2019 17:15:27

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 16.03.2019 07:05:18

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 15.03.2019 21:35:26

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 15.03.2019 21:09:55

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 15.03.2019 17:33:33

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 15.03.2019 17:29:10

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 15.03.2019 16:16:22

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 15.03.2019 15:12:19

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 15.03.2019 13:26:16

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 15.03.2019 13:20:29

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 15.03.2019 13:14:02

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 15.03.2019 13:08:25

14 Kommentare

Mehr von rigoletta