Falsch ... Fälscher ... Fälschungen ...

Zunächst einmal ein paar Definitionen:

Nachträgliche Signierung

Pars pro toto: Bilder eines weniger bedeutenden Künstlers, die mit der Signatur eines höher bezahlten versehen und damit preislich „aufgewertet“ wurden, und

Bilder, die durch eine unsachgemäße Restaurierung ihre Signatur teilweise oder ganz verloren haben und vom Restaurator neu signiert wurden.

Kopie

Pasticcio

Werden charakteristischer Bildteile aus zwei oder mehreren Gemälden eines oder mehrerer Künstler zu einem neuen Gemälde zusammenkopiert, spricht man von einem Pasticcio.

Schönung

Entspricht ein Kunstwerk durch eine umfangreiche Restaurierung oder partielle Übermalung nicht mehr seinem ursprünglichen Erscheinungsbild, spricht man von einer Schönung.

Übermalung

Ja, so geht es:

Upps, das war natürlich eine Restaurierung.

Nachempfindung

Entspricht ein Kunstwerk stilistisch, maltechnisch und thematisch dem Werk eines Künstlers ohne dass es von ihm gemalt wurde, spricht man von einer Nachempfindung.

In medias res:

Henricus Antonius „Han“ van Meegeren hatte es mit Vermeer. Hier "ein Caravaggio"

Elmyr de Hory hatte es nicht nur mit Picasso:

Er erzählte seine Geschichte Clifford Irving, der sie als Buch veröffentlichte, er trat im Fernsehen auf und stand für Orson Welles für dessen Film "F wie Fälschung" vor der Kamera.

Konrad Kujau fälschte nicht nur Gemälde. Seine gefälschten Hitler-Tagebücher verkaufte er für 9,3 Millionen DM an die Zeitschrift stern, die sie im April 1983 veröffentlichte. Kujau wurde nach dem Auffliegen der Fälschung (und der Verfilmung des Stoffes im Film Schtonk!) berühmt. Sogenannte Original Kujau-Fälschungen, die neben einer falschen Künstlersignatur auch den Schriftzug Kujau tragen, wurden bei Sammlern so beliebt, dass sie wiederum gefälscht wurden.

Der sogenannte „Spanische Meister“, ein bis zum heutigen Tage nicht enttarnter Fälscher, der sich auf antike Bronzeplastiken spezialisiert hatte.

Ich schätze, Munch musste auch gefälscht werden ....

Aus einer antiken Fälscherwerkstadt - ich nehme an @Tourix kann da viel dazu schreiben: Wenn Du magst !

Gerüchte, ABER nur Gerüchte gibt es zu:

Bei der heiligen Lanze hat man schon Gewissheit, aber den wahren Christen möge dies nicht weiter stören:

Sie musste im Krieg zahllose Male umgesiedelt werden: Neferetiti Verschwörungstheoretiker glaube, dass es sie nicht nur in Berlin zu bestaunen gibt:

Auch von Ihr behauptet man, sie wäre schön längst in einer Kopie im Louvre zu sehen:

Viel Freude ! Sie darf auch ein bisserl falsch sein.

14
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Der hat doch einen an der Klatsche!

Der hat doch einen an der Klatsche! bewertete diesen Eintrag 10.02.2020 11:39:45

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 06.02.2020 11:43:54

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 04.02.2020 18:33:31

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 04.02.2020 06:46:55

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 04.02.2020 02:20:43

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 03.02.2020 22:50:17

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 03.02.2020 21:35:07

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 03.02.2020 21:28:25

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 03.02.2020 18:52:07

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 03.02.2020 18:40:18

Maila

Maila bewertete diesen Eintrag 03.02.2020 17:12:59

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 03.02.2020 15:46:11

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 03.02.2020 14:43:22

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 03.02.2020 14:32:44

136 Kommentare

Mehr von rigoletta