Zeit der Handlung: Heute vormittags

Ort der Handlung: In meiner Wohngegend in der ich fast alle Akteure schon jahrzehntelang grüße, mit ihnen smalltalke, gelegentlich auch amikaler und länger.

Der Tragödie erster Teil

Flotten Schrittes gehe ich zur Straßenbahn, weil ich einen Facharzttermin habe - eh schon wissen - 3 Monate Wartezeit als OttIne NormalverbraucherIn.

Von der Straßenbahn kommend, kommt mir sehr langsam und nur mühsam den Einkaufstrolli hinter sich herziehend, Ingrid entgegen. Ingrid wohnt im selben Haus, ist ungefähr in meinem Alter und ich weiß von ihr, es geht ihr gesundheitlich nicht immer glänzend.

Ich frag sie, ob sie in Ordnung ist. Ingrid sagt mir, sie sei total benommen und schwindelig. Ok, wir klären, ob ich die Rettung holen soll: Nein, sie will nur nach Hause. Ich schnapp mir ihren Trolli und ihre rechte Hand und will sie bis zu unserem Haus - ca 500 Meter - begleiten.

Ingrid schafft es nicht ! Sie muss sich schon nach 3 Schritten setzen, ihre Knie schlotten ein bisschen.

Neben mir parkt grad ein Auto ein: Ein Ehepaar aus Tirol. Ich bitte den Fahrer, Ingrid zu helfen und sie die 500 Meter zu fahren. Er meint, er kennt sich nicht aus, er wisse nicht, wie er genau hierher zurückkomme. Ich versichere ihm, ich sei von hier, er ist in 3 Minuten wieder an Ort und Stelle.

Er erklärt mir, er ruft seinen Sohn an, der nicht abhebt und seine Ehefrau ist auch schon ungeduldig, weil gerade ein schöner Parkplatz frei würde.

Der Tragödie .....

Ich sehe eine gute Bekannte auf mich zukommen. Einst Lehrerin, einst Theaterkollegin, ich nenne sie Gerti.

Rigoletta: Ich hoffe, Dein Auto ist in der Nähe, ich bräuchte dringend Hilfe.

Gerti: Mein Auto ist vollgepackt, ich fahre auf Pfingsturlaub.

Rigoletta: Schön für Dich: Nicht einmal einen Sitz hast frei ?

Gerti: Naja, vielleicht, jetzt muss ich aber Einkaufen.

Rigoletta: Vielen Dank für Deine außerordentlich Hilfe, siehst Du nicht, dass es Ingrid schlecht geht ?

Gerti: Ja schon ! Aber ein Glas Wasser vielleicht ?

Rigoletta: Wo siehst Du eines ? Blüht hier gerade nicht !!!

Der Tragödie ....

Ich rufe einmal beim Arzt an und teile mit, dass ich mich verspäte, weil ich gerade Hilfe leiste - ist ok !

Ich laufe zu einem Haus, deren Besitzerin mir mit einem Strauß Rosen winkt und deutet, ob ich den Strauß haben möchte. Ich verneine und bitte sie um ihr Auto und schildere den Notfall.

Sie erzählt mir, ihre Garage sei verparkt - sehe ich - und da kommt sie jetzt grad nicht heraus, sehe ich auch. Ich muss sie wohl reichlich entgeistert angestarrt haben, dass sie mir noch erklärt, dass Fahrzeug gehörte XYZ, der erst in einer Stunde wieder kommt.

Ich verkneife mir zu sagen, was wäre, wenn jetzt etwas für ihren körperlich schwer beeinträchtigen Mann mit dem Auto zu besorgen wäre.

Es wird langsam ....

Weitere Fußgänger gehen an uns vorbei und fragen, ob sie was für uns tun können. In dem Fall hilft es nicht viel, weil es ältere Damen sind, wo ich mir einfach nicht sicher bin, ob sie überhaupt noch ein Auto steuern können und dürfen.

Ein Politesse kommt ins Blickfeld

(Bullenschweine, wie wir wissen: https://www.fischundfleisch.com/michlmayr/bullenschweine-56836)

Ich spreche sie an, bitte darum, sich im Ingrid zu kümmern, ohne zu erklären, dass ich eigentlich schon beim Arzt sein sollte. Wir hatte es nicht mehr großartig weit, weil Ingrid zwischendurch noch ein paar Schritte geschafft hat. Die gute Seele begleitet Ingrid nach Hause.

Happy End

Stunden später bin ich zurück und rufe Ingrid an: Es geht ihr wieder gut und ich werde die nächsten Tag auf sie schauen.

Selbst wenn ich es nicht tun werde, denken kann ich es: An euch oben genannten besonders hilfsbereiten Menschenkindern gehe ich vorbei, sollte es euch einmal treffen !

22
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Der hat doch einen an der Klatsche!

Der hat doch einen an der Klatsche! bewertete diesen Eintrag 11.06.2019 00:22:33

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 16:41:41

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 16:28:12

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 13:07:13

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 12:15:34

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 11:06:02

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 08:06:15

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 06:52:13

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 08.06.2019 02:48:37

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 22:48:28

Jessi

Jessi bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 22:12:36

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 22:10:20

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 20:02:21

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 16:41:38

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 15:59:49

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 15:10:54

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 14:36:22

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 14:10:41

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 13:57:27

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 13:47:20

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 13:36:54

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 07.06.2019 13:36:11

186 Kommentare

Mehr von rigoletta