Dalai Lama: Es gibt keine muslimischen Terroristen.

* Jeder, der sich der Gewalt hingeben möchte, ist nicht länger ein echter Buddhist oder ein echter Moslem*, sagte der spirituelle Führer der Exiltiber.* Der Dalai Lama sagt, dass jeder, der an gewaltätigen Aktivitäten teilnimmt, kein *echter* Moslem mehr ist.

Martin Kraft https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Martin_Kraft https://commons.wikimedia.org/wiki/File:MK37694_Tenzin_Gyatso.jpg

In seiner Rede vor dem europäischen Parlament in Strassbourg in der Vorwoche drückte er dies so aus und verurteilte damit all jene, die im Namen der Religion Gewalt verüben. Der Dalai Lama äusserte, dass alle Religionen mit den Werten Liebe, Mitgefühl, Toleranz und mehr vereint sind. Er sagt weiter, dass es auf der Erde möglich wäre, mit diesen Werten Frieden zu schaffen.

*Buddistischer Terrorist, Muslimischer Terrorist. Diese Begriffe sind falsch. Jeder der sich der Gewalt hingibt, ist nicht länger ein echter Buddist oder ein echter Moslem, weil es auch im Islam gelehrt wird, dass jeder der Blut vergiesst, kein wirklich praktizierender Moslem ist.*

*Alle großen Religionen vermitteln diesselbe Botschaft: Eine Botschaft der Liebe, des Mitgefühls, der Vergebung, Toleranz, des Wohlbehagens und der Selbstdisziplin - alle religiösen Traditionen*

Er führt weiter aus, dass die Differenzieung zwischen dem Fundamentalismus und dem Islam der Schlüssel zum Ende der Gewalt ist und die Integration stärkt. *Auf dieser Grundlage können wir echte Harmonie auf der Basis von gegenseitigem Respekt, gegenseitigem Lernen und gegenseitiger Bewunderung schaffen.*

Der 14. Dalai Lama, Tenzin Gyatso, war kürzlich in Strassbourg wo er eine Lehrrede über die Ethik hinter der Religion hielt.

China betrachtet ihn als einen Separatisten während er in Indien im Exil lebt. Er befürwortet eine Autonomie Tibets innerhalb der Volksrepublik China und schlägt für eine friedliche Lösung einen Mittelweg zwischen Autonomie und Unabhängigkeit vor.

Quelle:

http://www.independent.co.uk/news/people/dalai-lama-muslim-terrorism-islam-no-such-thing-as-video-watch-speech-a7317001.html

Ich bin mir sicher, bald werden hier die ersten Gelehrten aus dem Koran zitieren und versuchen, das Gegenteil zu beweisen. Dene rate ich mal einen Blick in die Bibel, denn die hat genauso blutrünstige Stellen.

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

11 Kommentare

Mehr von robby