Wie entstehen die Löcher im Käse.

Schon länger wurde bei der Herstellung von Tilsiter-Käse während des Reifevorgangs innerhalb des Käse Antimaterie in Form von Löchern vermutet. Eine direkte Beobachtung dieser Schwarzen Löcher ist aufgrund der Außenhaut des Tilsiter praktisch unmöglich. Moderneren Theorien zufolge sind Schwarze Löcher zwar möglicherweise in der Lage, Eiweiß in Form von sogenannter Propionsäuregärung an die Außenhaut einer Antimaterieblase innerhalb des Käses abzugeben (also Käse zu materialisieren). Sollte dies zutreffen, würde das bedeuten, dass Schwarze Löcher allmählich zu dem sie umgebenden Käse selbst werden. Durch eine Art Wurmloch sind die Löcher untereinander verbunden, sie saugen den Tilsiter um sich herum einerseits ein und dematerialisieren ihn, an anderer Stelle spucken sie diesen als Käse-Materie wieder aus und bilden den Käse um sich herum. Diese Theorie nennt sich Einstein-Käse-Brücke.

Da aufgrund eines Schnittes durch den Käse die eigentliche Dimension fehlt und dabei Aufschnitt entsteht, sind die ehemaligen Umrisse der Schwarzen Löcher quasi nur in 2D sichtbar und zeigen eine Momentaufnahme des inneren Käse-Geschehens. Prinzipiell ist es auch denkbar, dass diese Wurmlöcher entweder zwei Schwarze Löcher desselben Käse oder zwei parallel existierende Tilsiter miteinander verbinden.

pixabay

Weiter zur Diskussion steht die Ursache des feinen Geruchs. Man vermutet die Käsequantenverschränkung als Ursache. Wie Hawkings beschrieben hat, können schwarze Löcher auch vergehen, sie werden kleiner und senden den nach ihm benannte Hawkinggeruch aus. Dadurch ist die Stabilität der Löcher nicht mehr gewährleistet. Durch das Anfassen des Käses überschreitet man den Ereignishorizont des Käses und überträgt alle wichtigen Informationen wie Moleküle, Fette und Eiweiße in Form einer klebrigen Konsistenz auf die Finger, was den Geruch von wochenlang getragenen Socken nach sich zieht. Gegenstudien zeigen, dass das tatsächliche Wechseln der Socken sich nicht geruchsvermeidend erweist, was als deutliches Indiz für diese Käsequantenverschränkung angesehen wird.

Gesichert ist nun, dass helle Materie in Form von Käse existiert.

Zum besseren Verständnis:

https://www.youtube.com/watch?v=JMUtruc6pN0

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 13.03.2018 11:53:20

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 12.03.2018 19:19:59

2 Kommentare

Mehr von robby