Wer zu spät bremst, dem brechen die Friedhöfe zusammen: Covid-19 in NYC und anderswo

Einige Skeptiker glauben, Covid19 würde nur zu einem weltweiten Hype aufgeblasen, weil inzwischen jeder Tote auf Corona getestet wird. Anders ausgedrückt: Hätte man Covid-19 nicht entdeckt und keine gezielten Tests erfunden, dann würde niemand wegen der aktuellen Sterbezahlen Panik verbreiten oder ganze Volkswirtschaften per Shutdown ins Siechtum prügeln.

Um das zu hinterfragen, schauen wir uns mal die aktuellen täglichen Todeszahlen in New York City an. Dort hat man die Menschen relativ spät in die Wohnungen verbannt (= die Ansteckungsrate eingebremst). Die offizielle Corona-Statistik startet mit dem 1. positiv getesteten Fall am 01.03.2020, der erste positiv getestete Tote wurde am 14.03.2020 registriert. Mit Stand vom 06.04.2020 lauten die Zahlen: 68766 bestätigte Infizierte und 2738 Tote auf runde 8,6 Millionen Einwohner.

Und wieviele sterben dort überlicherweise? In 2017 gab es laut New York City Department of Health and Mental Hygiene pro 100.000 Einwohner 546 Tote (neuere Daten habe ich nicht gefunden). Umgerechnet sind das täglich 15 Tote pro Million Einwohner - ohne Covid19 oder ähnliche Killer.

Und hier eine selbstgemachte Grafik mit den offiziellen Corona-Toten (Update vom 07.04.):

Eigene Darstellung

Aktuell wurden in NYC runde 3.500 Coronatote registriert (rote Kurve). Die schwarze Strichellinie zeigt die normalen täglichen 15 Tote pro Million Einwohner (rechte Achse). Rechnet man den Anstieg der roten Kurve ebefalls in tägliche Tote pro Million Einwohner um, dann sieht man, daß das 2017er Mittel erstmals am 28.03. übertroffen wurde. Am Folgetag wurden zwar "nur" 12 Tote pro Million Einwohner positiv getestet, aber seitdem liegen die täglichen Coronatoten insgesamt weit über der Normalsterblichkeit.

Selbst wenn man annimmt, daß in NYC nur noch Corona-positive Menschen sterben UND jeder Tote getestet wird, wäre dort die normale Sterblichkeit in den letzten Tagen schon überschlägig mehr als verdoppelt - völlig ohne sonstige große Killer wie 9/11, Bürgerkrieg o.ä.

Realistischer erscheint mir aber, daß die normalen 15 Toten pro Tag und Million Einwohner weiterhin auflaufen, und daß daher die täglichen Todeszahlen in NYC derzeit ungefähr mindestens verdreifacht sind. Hinzu kommt eine unbekannte Dunkelziffer derer, die wegen einer Covid19-Infektion früher sterben als ohne das Virus, aber wegen unspezifischer Symptome nicht auf Covid19 getestet werden. Dazu paßt auch schlüssig, daß man hastig Ausweichflächen zum Lagern der Toten der letzten Tage sucht. Kann sich jemand an ähnliche Probleme außer 9/11 erinnern?

Nun ist NYC ja nur ein kleiner Fleck auf dem Globus. Aber inzwischen sind auch schon 5 Länder Europas in die höchste Killer-Liga der Todesstatistiker von Euromomo aufgestiegen (Update 09.04.):

Euromomo

Italien und Spanien waren erstmals schon in der 12. Kalenderwoche dunkelstblau. Das liegt eindeutig hinter der Grippesaison, deren dunkelstblauen Euromomo-Wochen (sofern es überhaupt welche gibt) üblicherweise um die 1.KW beginnen und spätestens in der 10.KW enden. In 4 der teilnehmenden Ländern übertrifft Covid-19 schon jetzt die bisherigen Maximalwerte seit 2015. Hier eine Collage mit dem jeweiligen bisherigen Maximum und dem Verlauf der letzten Wochen:

Euromomo

Die Einheit "1 Z-Score" bei der Gesamtsterblichkeit eines Landes steht für einen Änderungsfaktor von 1%. Die oberste Linie entspricht also einem Faktor von 1,01^8 = 8,3% über dem saisonalen Mittelwert.

Beachte: Die Daten der unüblich sehr-vielen Toten bei Euromomo sind nicht mit irgendwelchen Coronatests verbunden und verschwinden auch nicht, wenn man die Tests ignoriert.

Sondern die "zu vielen" Toten in Italien und Spanien sind ganz real gestorben. Daher sollte man sich als interessierter Beobachter fragen lassen: Wenn das weltweit beherrschende Thema "Corona" nur ein leerer Hirnfurz ist, welche anderen Massenkiller wüten dann gleichzeitig in Italien und Spanien?

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 08.04.2020 18:39:15

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 08.04.2020 12:11:11

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 08.04.2020 09:26:50

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 08.04.2020 06:58:35

Rosemarie

Rosemarie bewertete diesen Eintrag 08.04.2020 00:35:35

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 07.04.2020 18:27:03

24 Kommentare

Mehr von Sepp Adam