Der nächste der Dialog- und Diskursverweigerer will ins Gespräch kommen !

Vorrausschicken möchte ich die AfD hat in Brandenburg 22,2% und in Sachsen 28,4% erhalten. In diesem Bereich wird das Ergebnis auch in Thüringen liegen.

Also sehen sich Gewisse genötigt, ihre Missions- und Meinungsaufoktroyirungstätigkeit zu intensivieren.

Reaktionen auf die massenhaften Kirchenaustritte?

Keine Mitglieder, kein Geld, keinen gesellschaftlichen Einfluss. So siehts aus!

„Dann kam zwar oft die Erfahrung materiellen Zugewinns, aber eben auch zur gleichen Zeit der Verlust gesellschaftlicher Teilhabe.“ sagte der gleiche Bedford-Strohm, der AfD-Wähler nicht auf dem Kirchentag sehen wollte und AfD-Politiker ausgeladen hat. Wo war da die "gesellschaftliche Teilhabe".

Weiter sagt der EKD-Ratsvorsitzende: „Ich glaube, dass manche Leute sich bei den jüngsten Wahlentscheidungen über manche Enttäuschung und Kränkung einfach Luft gemacht haben. Wir haben noch überhaupt nichts aufgearbeitet, das liegt noch vor uns.“

Reaktionen auf die bespielosen und überwältigenden Wahlergebnisse? Wie und was will denn der Herr aufarbeiten lassen?

So erklärt der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm sich, die Wahlerfolge der AfD in Sachsen und Brandenburg. Er irrt und dokumentiert doch nur eins: Er hat keine Ahnung und keine Kontakte.

Hier rächt sich das Ausladen der AfD-Politker und der Ablehnung der AfD-Wähler.

Das Ablehnen und Beleitigen von Noch-, ehemaligen Mitgliedern und Andersdenkenden war schon immer eine sehr erfolgversprechende Taktik, wenn man mit jemanden ins Gespräch kommen muss, meint Bedford-Stroh vielleicht. Falsch! Das muss der Kirchenvertreter noch lernen.

Aber wieder wollen die ihr altes Spiel spielen: „Aber sie (die Kirche) hat auch bestimmte Grundorientierungen, die nicht zur Disposition stehen.“ „Gleichzeitig müssen wir für das Gespräch mit allen Menschen offen bleiben - auf offizieller Ebene aber nicht gleichermaßen mit allen Parteien.

Es gibt in der AfD viele, die nicht rechtsradikal sind. Mit denen muss man reden, ihnen aber auch klar sagen, dass sie Rechtsradikalen Deckung geben. Sie haben eine Mitverantwortung dafür, dass aus dieser Partei heraus Thesen vertreten werden, die in Deutschland nicht salonfähig werden dürfen.“

Beliebt da einer zu scherzten, oder was soll das? Glaubt der wirklich das ist die Basis für Gespräche, einen Dialog oder Diskurs.

https://www.domradio.de/themen/kirche-und-politik/2019-09-28/wir-haben-noch-ueberhaupt-nichts-aufgearbeitet-ekd-ratsvorsitzender-fordert-mehr-gespraeche-zwischen

https://www.domradio.de/video/kirchentag-ohne-afd-gut-so

https://www.katholisch.de/artikel/22040-bedford-strohm-rechtfertigt-afd-ausladung-von-kirchentahttps://www.evangelisch.de/inhalte/156709/16-06-2019/bedford-strohm-befuerwortet-afd-ausschluss-beim-kirchentag

https://www.welt.de/politik/deutschland/article195367865/EKD-Chef-Bedford-Strohm-will-AfD-nicht-auf-dem-Kirchentag.html

https://www.zeit.de/news/2019-06/16/bedford-strohm-verteidigt-absage-an-afd-politiker-fuer-kirchentag-20190616-doc-1hk3ub

-

https://www.fischundfleisch.com/wibket/die-zahl-der-kirchenaustritte-aus-den-islamophilen-kirchen-in-deutschland-steigt-dramatisch-an-53805

-

Andere Missions- und Meinungsaufoktroyirungsfraktion

https://www.fischundfleisch.com/wibket/wenn-ich-das-argument-bringe-was-ich-mehrfach-tat-wollen-die-klimahysteriker-nicht-hoeren-und-wenn-59525

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

corpusdelictum

corpusdelictum bewertete diesen Eintrag 31.10.2019 16:45:33

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 23.10.2019 09:47:00

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 01.10.2019 06:58:33

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 01.10.2019 05:15:16

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 30.09.2019 13:10:47

36 Kommentare

Mehr von WibkeT